Schon fast traditionell erhalten Gütenbacher Babys ein Bobbycar als Begrüßungsgeschenk. Vergangene Woche lud Bürgermeisterin Lisa Wolber alle Kinder, die seit März geboren worden sind, zur Überreichung ins Dorfcafé ein.

Elf Kinder kommen zur Welt

Im Jahr 2018 sei eine deutliche Steigerung der Geburtenzahlen zu erkennen, insgesamt elf Kinder kamen zur Welt, teilt die Gemeinde mit. Zum Vergleich: Im Jahr 2017 waren es lediglich vier, im Jahr zuvor insgesamt acht.

Arbeit für Gemeinderat

Die Entwicklung sei erfreulich, so die Bürgermeisterin, auch wenn dadurch neue Hausaufgaben für die Gemeinde entstünden. Mehr Kinder bedeuteten mittelfristig auch, dass der Kindergarten mehr Platz benötige. Weiterhin steigt der Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder ab zwei Jahren. Dies wird ein Thema des Gemeinderats in den nächsten Monaten sein.