Es tut sich was auf dem Oberen Bühl. Der Anbau am Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) ist fortgeschritten, der Innenausbau im vollen Gange. Nun hat der Gemeinderat die nächsten 600  000 Euro für die weitere Gesamtsanierung des Schulzentrums locker gemacht.

Die davon ersten knapp 262  000 Euro gehen an das Ingenieur-Büro Plus-Energie GmbH nach Villingen-Schwenningen. Das Büro erhält den Auftrag für die Planung der Elektroarbeiten (Stark- und Schwachstrom) im Gebäudekomplex.

Europaweite Ausschreibung

Der Auftrag war schon längere Zeit in der Schwebe. Denn das europäische Vergabeverfahren schreibt vor, dass bei einer Honorarsumme für die Gesamtplanungsleistungen eines Bauvorhabens über 250 000 Euro die erforderlichen Fachplanungen europaweit auszuschreiben sind. Der entsprechende Wettbewerb wurde am 17. Mai dieses Jahres veröffentlicht, die Ausschreibung fand am 12. Juni statt. Einziger Teilnehmer war die Firma Plus-Energie. Sie war übrigens auch schon beim Erweiterungsbau am Furtwanger Gymnasium tätig. Das Angebot liegt übrigens im geplanten Rahmen.

In der derzeitigen Kostenberechnung für die Gesamtsanierung sind für die Planungsleistungen Heizung, Lüftung und Sanitär knapp 276  000 Euro vorgesehen. Der Rat stimmte dem Auftrag einmütig zu.

Ebenso einstimmig fiel der Beschluss, dem Ingenieur-Büro Schwarz in Villingen-Schwenningen den Auftrag für die Planung Heizung, Lüftung und Sanitär zu erteilen. Dafür erhält das Büro rund 336  000 Euro Honorar.

Stadtrat Ulrich Mescheder (Unabhängige Liste) machte die Zustimmung seiner Fraktion vorher allerdings davon abhängig, dass der Rat vor der endgültigen Auftragsvergabe der Arbeiten mitbestimmen wird, dass „energetische und klimarelevante Themen“ berücksichtigt werden.

Rathaus-Umbau startet

Los gehen kann es nun bald auch mit dem Umbau des Rohrbacher Rathauses zu einem Dorfgemeinschaftshaus. Einstimmig wurde das Angebot der Firma Demattio Bau GmbH aus Eisenbach angenommen, die Rohbauarbeiten für etwa 393  000 Euro zu übernehmen. Vier Bieter hatten Interesse gezeigt, doch nur die Eisenbacher Baufirma hatte letztendlich ein Angebot abgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Halbe Million Zuschuss aus Stuttgart

Rund eine Million Euro soll das gesamte Projekt kosten. Eigentlich hätten die Bauarbeiten schon viel früher in Angriff genommen werden, doch nach dem Bauantrag gab es einen Stillstand von 20 Monaten. Erst als aus dem Entwicklungsprogramm ländlicher Raum Fördermittel in Höhe von 500 000 Euro bewilligt wurden, ging es weiter.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.