Für die meisten Teilnehmer war es ein Tag der Freude, bei manchem aber auch mit Wehmut verbunden: Einer guten Tradition folgend hatte Bürgermeister Josef Herdner zum Abschluss der Legislaturperiode alle Stadträte und Ortsvorsteher mit Begleitung zu einer Abschlussfahrt geladen verbudnen mit hochrangigen Ehrungen und Verabschiedungen.

Nach dem gemeinsamen Frühstück in Lippertsreute ging es nach Überlingen. Nach einer informativen Stadtführung stand eine weitere Führung bei der Bodensee-Wasserversorgung auf dem Programm. Den Abschluss des Tages bildete eine Fahrt mit dem Partyschiff Seestern.

Fünf Räte verabschiedet

Während der Bootsfahrt auf dem Bodensee wurden fünf Gemeinderäte verabschiedet. Teils auf eigenen Wunsch, teils mangels Wählerstimmen schieden sie aus dem Gemeinderat aus: Christof Kuner, der erst seit dem vergangenen Jahr dem Gremium angehörte. Nach fünf Jahren Mitarbeit Stefan Braun und Axel Weber. Wolfgang Kern, seit zehn Jahren und bereits von 1999 bis 2004 dem Gemeinderat angehörend, wurde ebenso verabschiedet wie Franz Sauter, der sich nach 25 Jahren entschlossen hatte, seine Ratstätigkeit aufzugeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Zu jedem hatte Bürgermeister Herdner passende Worte parat. Als Erinnerung erhielten sie das Wappen der Stadt Furtwangen aus Glas sowie eine Flasche Furtwanger Sekt.