Furtwangen

Gütenbach

(126129789)
Quelle: oxie99/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Francesca Hermann vom Stadtmarketing und die Kuratoren des Kunstprojektes Ariane Faller und Mateusz Budasz freuen sich über die große Resonanz der ausgewählten Künstler auf die Einladung zum ersten Vorbereitungstreffen der Furtwanger Kunschtstückle; Wolfgang Kleiser (von links), Wolfgang Eckert, Frank Altmann, Jan Blaß, Gabriele Herb von „Kunst hoch fünf“, Panka Chirer-Geyer, Axel Heil, Ulrich Zandona, Stefan Kees, Mateusz Budasz, Ariane Faller, Rita Gabler und Francesca Hermann. Bild: Stadtverwaltung
Furtwangen Markthäuschen als Kunschtkabäusle: Wie Furtwangen Künstlern der Region ein neuartiges Forum bieten will
  • Innovatives Format für die Bildende Kunst entwickelt
  • Geplanter Auftakt muss wegen der Pandemie auf 2021 verschoben werden
Top-Themen
Furtwangen Wie das Coronavirus Furtwangen und Vöhrenbach wieder in Atem hält
  • Viele Neu-Infizierte im kreisweiten Vergleich
  • Mehrere OHG-Mitarbeiter müssen in Quarantäne
  • Gute Nachrichten aus dem Altenheim Luisenhof
Häufiges Lüften der Klassenräume gilt als wichtige Maßnahme zur Corona-Prävention – und besonders gute Bedingungen hierfür gibt es hier im neuen Anbau des Otto-Hahn-Gymnasiums. Angesichts der jüngsten Infektionsfälle ist Lüften umso wichtiger. Bild: Jürgen Liebau
Titisee-Neustadt Helios Klinik verschärft ab Dienstag die Besuchsregelung
Zum Schutz von Personal und Patienten: Nur noch in definierten Ausnahmefällen dürfen Klinikpatienten einen einzigen Besucher empfangen.
Schwarzwald-Baar Wie der Landkreis zum Risikogebiet wurde – Verwaltung appelliert an alle Bürger, Kontakte zu reduzieren
Steigen die Infektionszahlen weiter an, drohen weitere Einschnitte. Der Landrat rechnet damit, dass der Inzidenz-Wert am Wochenende über 60 steigt. Die Wirksamkeit der Maßnahmen wird sich erst in einigen Tagen zeigen. Entscheidend wird sein, ob Bürger ihre Sozialkontakte freiwillig einschränken.
Von Links: Jochen Früh, Leiter des Gesundheitsamtes, Landrat Sven Hinterseh, die Oberbürgermeister Jürgen Roth und Erik Pauly sowie Ordnungsamtsleiter Ralf Glück informieren am Mittwoch über den steigenden Infektionszahlen im Landkreis und welche Maßnahmen jetzt getroffen werden. Bilder: Jens Fröhlich
Schwarzwald-Baar Live ab 12.30 Uhr: Pressekonferenz zur aktuelle Corona-Lage im Schwarzwald-Baar-Kreis
Die Region hat bei der Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 50 erreicht. Am Donnerstagabend erreichte er 56. Damit ist die Region ein Corona-Risikogebiet. In einer Pressekonferenz im Landratsamt informieren heute ab 12.30 Uhr der Landrat, zwei Oberbürgermeister und der Leiter des Gesundheitsamtes über die aktuelle Entwicklung im Kreis.
Furtwangen Vöhrenbacher Pflegeheim für Besucher geschlossen
  • Leiterin des Luisenhofes ist an Corona erkrankt
  • Zahlen im Bregtal schnellen nach oben
  • Verwaltungen drängen auf Einhaltung der AHA-Regeln
Das Vöhrenbacher Altenheim Luisenhof ist auf Anordnung des Gesundheitsamtes für Besucher sicherheitshalber vorerst geschlossen. Dort wurde bei der Leiterin eine Corona-Infektion festgestellt.
Vöhrenbach Uracher Radweg-Planung wird teuer für Stadt
  • Ortschaftsrat bespricht viele Details
  • 20 Grundstücksbesitzer werden angesprochen
  • 30 Meter lange Heuhalle bei der Kalten Herberge
Eine Heubergehalle mit 30 Metern Länge soll zwischen der Bundesstraße B 500 (rechts) und Wiedewanderweg (links abzweigend) im Bereich Kalte Herberge, links neben dem Skiförderband gebaut werden. Bild: Hartmut Ketterer
Furtwangen Die Erstsemester werden online begrüßt
  • Hochschule Furtwangen startet ins Wintersemester
  • 1224 Neulinge haben Studium aufgenommen
  • Umfangreiches Hygienekonzept für die Präsenzvorlesungen
Erstmals findet die zentrale Erstsemester-Begrüßung der Hochschule Furtwangen online statt.
Furtwangen So stark steigen die Corona-Fälle im Bregtal jetzt weiter an
  • Zehn weitere Furtwanger an Covid-19 erkrankt
  • Auch in Vöhrenbach ein weiterer Infizierter
  • Corona-Tests nicht immer einfach zu bekommen
Corona-Patienten können von ihren Hausärzten mittlerweile an 18 Schwerpunktpraxen im Kreis verwiesen werden.
Furtwangen Neukircher Grundschule wegen Corona dicht
  • Überraschende Entwicklung in Furtwanger Ortsteil
  • Eine Person positiv auf das Virus getestet
  • Lehrer und Schüler müssen sich testen lassen
Für zwei Wochen geschlossen wird die Grundschule Neukirch, nachdem ein Corona-Fall nachgewiesen wurde. Alle Lehrer und Schüler müssen nun ins Abstrichzentrum nach Schwenningen.
Furtwangen Der Bürgerbus rollt durch schwere Zeiten
Die Fahrgastzahlen steigen seit Mai wieder an. Trotz einer Extra-Haltestelle fahren kaum Studenten mit.
Bürgerbusfahrer Norbert Weiß freut sich wie seine Kollegen auf Fahrgäste.
Furtwangen Die Mountainbiker des Skiclubs freuen sich über die frisch sanierte Verbindungsbrücke zur Bike-Strecke
Der Bauhof und einige Mitglieder haben fleißig angepackt. Unterdessen wächst die Nachwuchsabteilung weiter.
Die Mountainbiker des Skiclubs freuen sich. Die alte Brücke zum Stadion ist saniert, die Zufahrt erheblich einfacher. Zusammen mit Bürgermeister Josef Herdner und Mitarbeitern des Bauhofes wird die Brücke wieder eingeweiht. Bild: Skiclub
Furtwangen Bei der Skizunft Brend ist die Jugendarbeit ein echter Renner
Der Verein überzeugt mit viel Engagement. In der Jahreshauptversammlung werden zahlreiche Mitglieder für ihre Treue geehrt.
Für Treue konnte Vorsitzender Matthias Dorer in der Hauptversammlung der Skizunft viele Ehrungen aussprechen (vorne von links): Frank Maier, Anja Siedle, Leonie Dorer und Manuela Pfaff. Hinten von links Vorsitzender Matthias Dorer, Michael Dorer und Herbert Dotter.
FC Furtwangen - FC Singen Stark und Körner schießen klaren Auswärtssieg für den FC Singen heraus – Mit Videos!!!
FC Singen setzt sich beim FC Furtwangen etwas zu deutlich mit 5:1 durch. Gastgeber verschlafen beide Anfangsphasen.
Der FC Singen (gelb) hatte im Spiel gegen den FC Furtwangen (grün) ordentlich zu jubeln. Die Partei endete 5:1 für die Hegauer Gäste.
Furtwangen Endlich können die Furtwanger Musiker wieder gemeinsam proben
Die Stadtkapelle absolviert ihre erste Probe seit Beginn der Corona-Pandemie. Für das Jahreskonzert steht aber schon fest: Es ist nicht genug Platz auf der Bühne. Aber es gibt Alternativen.
Volker Schwer ist begeisterter Musiker, unterhaltsamer Moderator und umsichtiger Vorsitzender der Furtwanger Stadtkapelle. Sein Leitspruch lautet „Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten“ und stammt von Gustav Mahler.
Landkreis & Umgebung
Schönwald Wann sind Kinder alt zum Lesen? Der Schönwälder Kindergarten hat eine überraschende Antwort
Die Kindertagesstätte St. Antonius wird mit dem Gütesiegel Buchkindergarten ausgezeichnet. Dahinter steckt jede Menge Arbeit.
Bürgermeister Christian Wörpel (von links), die Elternvertreter Nadine Winter und Tanja Mark  sowie die Erzieherinnen Ramona Fehrenbach und Katja Börsig sowie Leiterin Gabi Hirt präsentieren das  Gütesiegel Buchkindergarten.
Rottweil Steigende Corona-Zahlen: Besuchsverbot für die Krankenhäuser in Rottweil und Oberndorf
Besuche im Schwarzwald-Baar-Klinikum sind im Moment noch möglich, ein Besuchsverbot gibt es noch nicht, aber: Die Lage wird genau beobachtet
Im Schwarzwald-Baar-Klinikum sind Besuche von Angehörigen im Moment noch möglich, in Rottweil und Oberndorf gilt wieder ein Besuchsverbot aufgrund der steigenden Corona-Zahlen.
Schönwald Jetzt steht fest: Christian Wörpel wird der einzige Name auf dem Schönwälder Wahlzettel sein
Die Bürgermeisterwahl in Schönwald findet am 15. November statt. Den Bürgern steht lediglich der Amtsinhaber zur Wahl. Das ist allerdings nicht der Grund, weshalb der Wahlausschuss die Bewerbervorstellung abgesagt hat.
Der Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses, Bürgermeisterstellvertreter Adalbert Oehler, und Wahlleiterin Monika Ganter werfen zum Ende der Bewerbungsfrist noch einen prüfenden Blick in den Rathaus-Briefkasten.
VS-Villingen Von Mickey Mouse bis Firmenlogo: Das sind die VS-Maskentrends im Herbst
Noch dominieren Einweg-Produkte das Bild in der Doppelstadt. Doch die Mund-Nasen-Masken werden in VS immer mehr zum Mode-Accessoire. Die Menschen versuchen aus der ungeliebten Pflicht das Beste zu machen. Der SÜDKURIER stellt die aktuellen Trends vor.
VS-Villingen Sieht nicht nur unschön aus: Maskenmüll ist auch teuer
Ausgediente Mund-Nasen-Bedeckungen beschäftigen die Stadtreinigung und verursachen höhere Kosten. Wiederverwendbare Masken könnten Problem reduzieren.
Überall in Villingen findet man sie: Weggeworfene oder verlorene Mund-Nasen-Masken.