Sachschaden in Höhe von 50 000 Euro forderte ein Unfall auf der Bundesstraße 500 in Höhe Neueck/Kalte Herberge bei Furtwangen. Drei Fahrzeuge waren beteiligt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Unfall am frühen Montagabend. Nach Angaben der Polizei geriet ein 51-jähriger Golf-Fahrer gegen 17.30 Uhr in Richtung Kalte Herberge in einer glatten Rechtskurve ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn.

Dort prallte er seitlich in einen entgegenkommenden nahezu nagelneuen Mercedes der CLA-Klasse einer 41-jährigen Autofahrerin. Ein hinter dem Mercedes folgender Polo-Fahrer wich nach rechts aus, um nicht mit dem schleudernden Golf zusammenzustoßen. Sein Fahrzeug wurde schließlich von einem Schneehaufen gestoppt. Personen wurden nicht verletzt.