Die Jury, bestehend aus Festkomitee und Gemeinderat, hatte es nicht einfach, die Entwürfe für das Logo der 1200-Jahr-Feier zu prämieren. Am Ende durfte sich die Rötenbacherin Evelyn Heer als Gewinnerin freuen. Der Gewinn wurde mit einem Einkaufsgutschein im Rötenbacher Dorfladen in Höhe von 150 Euro dotiert.

„Ich war wirklich überrascht, dass die Jury sich gerade für diesen Entwurf entschieden hat“, erklärt die 38-jährige Erzieherin. Die Entwürfe seien gut, aber auch sehr unterschiedlich gewesen. Sie selbst hat ebenfalls mehrere Entwürfe eingereicht. „Der Siegerentwurf war nicht mein Favorit, er ist prägnant und doch schlicht“, sagt die Siegerin. "Die Kernaussagen sind sofort sichtbar. Die 1200-Jahr-Feier und der Ort Rötenbach", urteilt auch Bürgermeister Josef Matt. „Ich war über die Kreativität der Entwürfe überrascht und beeindruckt. Sofort werden nun alle offiziellen Papiere der Gemeinde mit dem Gewinner-Logo ausgestattet", so Matt.

Der zweite Preis ging an Silvia Schmidt aus Kleineisenbach, sie bekam einen Gutschein in Höhe von 75 Euro und die Rötenbacher Künstlerin Annemarie Hampel durfte sich über den 50-Euro-Gutschein freuen. Alle Gutscheine sind zur Einlösung im Dorfladen gedacht. "Meine Tochter Fiona bekommt auf jeden Fall etwas ab", erklärt Evelyn Heer, die seit 2007 ein Kerzenstudio betreibt. Die Neunjährige hätte ihre Ideen miteingebracht, so wollte die fünffache Mutter auch das Votum der Jungrötenbacherin mit einbringen.

Während in Rötenbach bereits jetzt schon die Vorbereitungen für die 1200-Jahr-Feier im Jahr 2019 laufen, ist es im Baarstädtchen Löffingen noch ruhig. Auch hier wird 2019 der 1200. Stadtgeburtstag gefeiert. „Es wird einige Gemeinsamkeiten geben“, freuen sich die beiden Gemeinden, die nicht nur politisch durch die Verwaltungsgemeinschaft miteinander verbunden sind.

Nicht untergehen soll, trotz großem Jubiläum, auch der Turn- und Sportverein, der seinen 100. Geburtstag im Jahr 2019 feiern kann. So kommt der Beschluss des Gemeinderats, die beiden Gebäude und die Sportanlage an das Trinkwassernetz der Gemeinde Friedenweiler anzuschließen, genau richtig. Dafür werden überplanmäßige Mittel in Höhe von 47 000 Euro zur Verfügung gestellt. Bereits im Vorfeld wurde über verschiedene Alternativen diskutiert, auch über die Möglichkeit die Trinkwasserüberlandleitung Neustadt-Löffingen anzuzapfen.

Logo-Wettbewerb

Anlässlich der 1200-Jahr-Feier hat die Gemeinde Rötenbach einen Logo-Wettbewerb ausgerufen. Fünf Entwürfe in unterschiedlichen Variationen wurden der Öffentlichkeit vorgestellt und nun von der Jury bewertet. Dieser gehörten die Gemeinderäte Andreas Klaiber, Ulrich Zimmermann, Wulf Schmidt und Reinhold Klausmann, sowie Willi Reineck aus Friedenweiler, Christoph Birkenmeier, Vorsitzender des Vereins für Kultur- und Denkmalpflege und Heimatforscher Eberhard Müller aus Löffingen an. Das Gewinnerlogo von Evelyn Herr wird ab sofort die Briefköpfe der Gemeinde zieren, aber auch auf der Fahne vor dem Rathaus sichtbar sein. (pb)