Ein Autofahrer war nach Polizeiangaben gegen 8 Uhr auf der Straße „Harzerhäuser“ unterwegs, um nach links in Richtung Kleineisenbach abzubiegen.

Dabei übersah er eine auf der bevorrechtigten Straße in Richtung Eisenbach fahrende Autofahrerin. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Unfallverursacher und die Fahrerin des weiteren Autos jeweils leicht verletzt wurden.

Beide mussten vom Roten Kreuz ambulant versorgt werden. Die Feuerwehr Eisenbach war mit zehn Mann vor Ort und übernahm die Brandsicherung.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 8000 Euro.