Erst vier Monate Lockdown, dann explodierende Spritpreise: Fahrschulen werden in den vergangenen Monaten immer wieder von internationalen Entwicklungen überrascht. Entwicklungen, die wohl auch die Fahrschülerinnen und Fahrschüler zu spüren bekommen