Leicht verletzt wurde ein 59-jähriger Rennradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 18 Uhr auf der Mollensteinstraße. Eine 48-jährige Peugeot-Fahrerin fuhr vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Straße, wobei sie einen Radfahrer übersah. Beim Zusammenstoß kam der Radler zu Fall und zog sich leichte Schürfwunden zu. An seinem Rennrad entstand ein Schaden in Höhe von rund 50 Euro. Den Schaden am Auto bezifferte die Polizei in einer Mitteilung auf rund 2000 Euro.