Der Begriff „Fußballverrückt“ ist so eine Floskel, für deren Verwendung bei einer weithin bekannten Sonntagmorgen-Fernsehsendung nicht selten in ein Phrasenschwein eingezahlt werden muss. Auf Christian Keller trifft diese Bezeichnung