Schon 2014 haben zwei französische Bulldoggen ein 13-jähriges Mädchen angefallen. Damals sprangen die Hunde über den Zaun und mussten nach dem Angriff vom Besitzer unter Kontrolle gebracht werden. Am Sonntag wiederholte sich die Situation. Die Familie war in Aufen auf der Hausäckerstraße Richtung Schützenhaus unterwegs und kam an einem umzäunten Grundstück vorbei, auf dem sich zwei Hunde befanden.

Vater versucht Hund abzuwehren

Eine Bulldogge zwängte sich durch den Zaun und griff das Mädchen, das auf Inline Skates unterwegs war, sofort an. Vergeblich versuchte der Vater des Mädchens, den Hund mit Fußtritten abzuwehren. Erst der 77-jährige Besitzer bekam das Tier gebändigt. Die Knieverletzung des Mädchens wurde im Krankenhaus behandelt.

Schon 2014 hieß es, es habein der Nachbarschaft weitere Vorfälle gegeben. Nachdem der aktuelle Vorfall bekannt wurde, habe am Mittwoch eine weitere Anwohnerin gemeldet, sagte ein Polizeisprecher. Geklärt werden muss, ob es sich um einen weiteren Angriff handelt, der womöglich ohne Einbindung der Polizei geregelt worden sei.

Hund ist jetzt im Tierheim

Der Hund ist laut Stadtsprecherin Beatrix Grüninger am Mittwochmorgen von der Stadt im Beisein von Mitarbeitern des Tierheims beschlagnahmt und dorthin verbracht worden. Welche Auflagen gegenüber dem Hundehalter vom Ordnungsamt auferlegt werden, hängt nun von einer Wesensprüfung des Tieres ab, die von Amtsweg noch durchgeführt werden muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht sagen konnte Grüninger, wie hoch das Strafmaß wegen fahrlässiger Körperverletzung beim Erst- oder Wiederholungsfall ausfallen würde. Zuständig sei hier die Staatsanwaltschaft Konstanz. Dem Hundehalter stehe sowohl gegen die Beschlagnahme als auch gegen weitere Auflagen der Rechtsweg offen.

Empfehlung: Professionelle Hilfe

„Wenn ein Hund zubeißt, hat das einen Grund“, sagt die Hundetrainerin Ines Maier. Sie empfiehlt dem Besitzer, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Oft liege in einem gestörten Verhältnis zwischen Mensch und Hund die Ursache.

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Vorgeschichte gründe in der Welpenphase. „Ist der Hund gesund, kriegt man das wieder hin“, sieht sie die Situation ganz allgemein. Ganz unabhängig von der Rasse.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.