Ein 61-jähriger Busfahrer hielt laut Mitteilung der Polizei in einem Kreisverkehr nicht genug Seitenabstand ein, als er an einem dort abgestellten Baustellenlaster vorbeifuhr und ihn deshalb mit der linken Seite streifte. Insgesamt entstand dabei ein Schaden von rund 2000 Euro.