Keine Maskenpflicht mehr: Das heißt es ab Mittwoch, 16. Dezember, in der Donaueschinger Innenstadt. Der Grund: Das Landratsamt hat die Allgemeinverfügung, die am 3. Dezember erlassen wurde, mit Ablauf des dienstags aufgehoben. Dies dient laut Landratsamt der Rechtsklarheit und somit gelten im Schwarzwald-Baar-Kreis einheitlich die Regelungen der dann gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. In der Allgemeinverfügung war auch die Maskenpflicht in den Innenstädten von Donaueschingen, Villingen und Schwenningen geregelt worden.