Die Fürstenberg Weihnachtswelt in Donaueschingen findet wieder statt. Vom 25. bis zum 28. November ist eines der Hauptmotive im fürstlichen Marstall wieder der Geweihgang. Hier sehen Sie, wie er in den vergangenen Jahren aussah.
Zuletzt fand die Weihnachtswelt 2019 statt. Im vergangenen Jahr musste sie wegen der Pandemie ausfallen.
Bild: Müller, Jürgen

Zuletzt fand die Weihnachtswelt 2019 statt. Im vergangenen Jahr musste sie wegen der Pandemie ausfallen.

Zur Eröffnung der Fürstenberg Weihnachtswelt 2019 erstrahlte der Geweihgang in Rot, am Boden waren zu beiden Seiten Geschenke ausgelegt.
Bild: Roland Sigwart

Zur Eröffnung der Fürstenberg Weihnachtswelt 2019 erstrahlte der Geweihgang in Rot, am Boden waren zu beiden Seiten Geschenke ausgelegt.

Das war der Geweihgang im Jahr 2018: in Grün und mit vielen Ästen, die den Weg säumen.
Bild: Kerstin Tritschler

Das war der Geweihgang im Jahr 2018: in Grün und mit vielen Ästen, die den Weg säumen.

Für die Besucher der Weihnachtswelt ist der effektvoll beleuchtete Gang zur Anspannhalle im Jahr 2018 definitiv ein „Deko-Hingucker.
Bild: Roland Sigwart

Für die Besucher der Weihnachtswelt ist der effektvoll beleuchtete Gang zur Anspannhalle im Jahr 2018 definitiv ein „Deko-Hingucker.

Ein Blick hinter die Kulissen: So sieht der Geweihgang aus, wenn das Dekorieren gerade erst beginnt.
Bild: Kerstin Tritschler

Ein Blick hinter die Kulissen: So sieht der Geweihgang aus, wenn das Dekorieren gerade erst beginnt.

Hier eröffnen 2017 die Organisatorin Kerstin Tritschler, Christian Erbprinz zu Fürstenberg, Donaueschingens OB Erik Pauly und Maximiliane Fürstin zu Fürstenberg (von links) die 14. Auflage der Fürstenberg-Weihnachtswelt.
Bild: Roland Sigwart

Hier eröffnen 2017 die Organisatorin Kerstin Tritschler, Christian Erbprinz zu Fürstenberg, Donaueschingens OB Erik Pauly und Maximiliane Fürstin zu Fürstenberg (von links) die 14. Auflage der Fürstenberg-Weihnachtswelt.

Massimiliana Fürstin  zu Fürstenberg und Organisatorin Kerstin Tritschler vor dem Geweihgang.
Bild: Jakober, Stephanie

Massimiliana Fürstin zu Fürstenberg und Organisatorin Kerstin Tritschler vor dem Geweihgang.

Nicht nur im langen, stimmungsvoll beleuchteten und ausgeschmückten Gang zur Anspannhalle kamen die begeisterten Besucher der Weihnachtswelt 2017 nicht aus dem Staunen heraus.
Bild: Roland Sigwart

Nicht nur im langen, stimmungsvoll beleuchteten und ausgeschmückten Gang zur Anspannhalle kamen die begeisterten Besucher der Weihnachtswelt 2017 nicht aus dem Staunen heraus.

Die Parforcehorngruppe Schwarzwald-Baar im Jahr 2016 im Geweihgang.
Bild: Roland Sigwart

Die Parforcehorngruppe Schwarzwald-Baar im Jahr 2016 im Geweihgang.

Auch im Jahr 2016 erstrahlte der Geweihgang in Grün.
Bild: Roland Sigwart

Auch im Jahr 2016 erstrahlte der Geweihgang in Grün.

Eine außergewöhnliche Dekoration in den Marstall-Gebäuden sorgt 2015 für ein weihnachtliches Leuchten, das nicht nur die kleinen Weihnachtswelt-Besucher staunen lässt.
Bild: Roland Sigwart

Eine außergewöhnliche Dekoration in den Marstall-Gebäuden sorgt 2015 für ein weihnachtliches Leuchten, das nicht nur die kleinen Weihnachtswelt-Besucher staunen lässt.

Auch 2015 war der stimmungsvoll beleuchtete Geweihgang der „optische Hingucker“ bei der Weihnachtswelt im Marstall Donaueschingen schlechthin.
Bild: Roland Sigwart

Auch 2015 war der stimmungsvoll beleuchtete Geweihgang der „optische Hingucker“ bei der Weihnachtswelt im Marstall Donaueschingen schlechthin.