Nach mehreren erfolglosen Versuchen ist es Dieter Spraul gelungen, einen Nachfolger für seine Donaueschinger Kfz-Werkstatt an der Breslauer Straße 31 zu finden. Seit dem 1. November ist das Löffinger Unternehmen Taxi Vogt der neue Betreiber und Inhaber des Donaueschinger Traditionsunternehmens. Das Unternehmen firmiert jetzt unter dem Namen Auto Klinik. Als neuer Werkstattleiter fungiert Willi Brück. Die bisherigen Spraul-Mitarbeiter Michael Weiss und Gregorio Spinello werden übernommen. Auch die gesamte Leistungspalette wird sich nicht verändern. Die Kunden dürfen sich auf vertraute Ansprechpartner mit ihrem Know how freuen.

Das Unternehmen Taxi Vogt plant in dem Betrieb einige Veränderungen. Vor allem eine Modernisierung wird angestrebt. „Wir werden den Betrieb auf den neuesten Stand der Technik bringen“, kündigt Willi Brück an. An der Breslauer Straße werden demnächst alle 23 Fahrzeuge von Taxi Vogt gewartet. Zudem entsteht hier ein neuer Standort für die Vogt-Fahrzeuge. „Für die langjährigen Kunden von Dieter Spraul ändert sich nichts. Sie werden bei uns weiterhin in der gewohnten Qualität bedient“, ergänzt Willi Brück.

Zu den ersten neuen Anschaffungen werden eine neue Achsvermessungsanlage, neue Hebebühnen und ein Bremsenprüfstand gehören. Weiterhin ist der TÜV im Haus. Auch der Reifenservice wird in der gewohnten Art fortgesetzt. „An den Dienstleistungen ändert sich nichts. Die gesamte und bewährte Palette werden wir auch zukünftig anbieten“, so Brück.

Vier Jahrzehnte führte Dieter Spraul seine Kraftfahrzeug-Meisterwerkstatt. Jetzt zieht sich Spraul ins Privatleben zurück. Durch eine qualitativ hochwertige Reparatur und Instandsetzung von Fahrzeugen aller Arten und Marken hat sich das Unternehmen weit über die Donaueschinger Stadtgrenzen hinaus einen ausgezeichneten Namen erarbeitet. Ein großer Stamm von stets zufriedenen Kunden haben die Erfolgsgeschichte mitgeschrieben. Mit viel Fleiß, Ausdauer und Sachverstand sind die Mitarbeiter täglich auch weiterhin für die Kunden da, von denen viele seit Jahren dem Unternehmen die Treue halten.

Entstanden war seit 1980 eine modern eingerichtete Kfz-Meisterwerkstatt. Der Unfallservice sowie Karosseriearbeiten in meisterlicher Ausführung standen von Anfang an im Mittelpunkt. Zwischenzeitlich hat sich das Angebot deutlich erhöht. TÜV und AU sind schon seit einigen Jahren im Haus. Hinzu kommen Servicearbeiten und Kundendienste für alle Marken und Fabrikate, Klima-Service, TÜV-Vorbereitungen und Abnahme im Haus, Unfall-Instandsetzungen und Reparaturen, Reifenservice, Abgasuntersuchungen, Glasservice sowie Fahrzeugdiagnosen und die Fehlersuche. Ohne Vertragsbindung wird ein umfassender Fahrzeugservice angeboten. Selbstverständlich erhalten die Kunden auch Autoteile, das Autozubehör und einen Reifenservice. Eine große Gewichtung spielt der persönliche Austausch zwischen Mitarbeitern und Kunden über alle Reparaturarbeiten.

Spinello und Weiss, die seit Jahren im Unternehmen arbeiten und einen engen Kontakt zu den Kunden pflegen, sind ausgebildete Kfz-Mechaniker. Spinello ist seit August 1985 im Betrieb tätig und absolvierte seine Kfz Techniker-Meisterprüfung 2004. Michael Weiss ist ein ausgebildeter Kfz-Mechaniker und seit Juli 2008 im Betrieb.