Die Anwohner hatten den Holzofen beheizt, kurz darauf war Feuer auf dem Kaminkopf zu sehen. Löscharbeiten mussten jedoch nicht durchgeführt werden, ein Schaden ist ebenfalls nicht entstanden. Laut Feuerwehr könnte die Konstellation von eiskaltem Kaminrohr, starkem Wind und geringer Holzzufuhr die Ursache gewesen sein. Ein Schornsteinfeger wurde zur Überprüfung des Ofens hinzugezogen.