Am Ende ist es nicht nur die Pandemie, welche dem Betrieb auf der Eiswiese im Schlosspark endgültig einen Strich durch die Rechnung macht. Denn strahlender Sonnenschein sowie warme Temperaturen sind zwar angenehm, lassen aber sämtliche verbliebene Schneeberge oder auch Eisflächen schmelzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf ein Wetterextrem folgt aktuell direkt das nächste: Erst Schnee, dann Hochwasser, und jetzt Frühsommer im Februar? „Auch wenn es kein Corona geben würde, wäre eine Saison auf der Eiswiese nicht mehr möglich“, fasst Franz Oschwald, Schriftführer der Donaueschinger Eisstockschützen, zusammen. Der Eisstockschützenverein ist von der Stadt mit der Pflege der Wiese beauftragt. Beide Seiten seien sich einig: Die Saison 2020/21 ist endgültig beendet. Und das, ohne überhaupt begonnen zu haben.

Eisfreunde haben nun Klarheit

Trotz aller Bemühungen sind die Instandhaltungs- und Pflegearbeiten dieses Mal umsonst. „Wir hoffen auf den nächsten Winter“, sagt Oschwald. Er halte es für wichtig, dass die Öffentlichkeit Klarheit hat: „Bis vor wenigen Tagen erreichten uns immer noch Anfragen, wie es mit dem Betrieb auf der Eiswiese aussieht.“ Während all jene, die in dieser Saison einen Besuch auf der Eiswiese geplant haben, nun Bescheid wissen, laufen laut des Schriftführers im Hintergrund noch Arbeiten. Dazu zählen etwa die Wasserausläufe, berichtet er. Es sei noch einiges zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren

Natürlich hätte man weiter von Woche zu Woche entscheiden können, sagt Oschwald. Aber alle Planungen stünden eben auf wackligen Beinen und „die Eiswiese würde bestimmt nicht zu den Dingen zählen, die als erstes geöffnet werden“. Ein Stück weit in die Zukunft möchte er dennoch blicken: Franz Oschwald freue sich darauf, wenn man wieder „so richtig mit Freude und Spaß“ auf die Eiswiese könne. Bis dahin habe der Verein unter anderem mit dem Jahresabschluss und Verbandsmeldungen zu tun. Zudem stehe die Mitgliederversammlung noch aus, die verschoben werden musste – doch alles abhängig von den Corona-Entwicklungen.