Eigentlich wäre es der Tag gewesen, an dem Frank-Walter Steinmeier gekommen wäre. Lange war es geplant gewesen: Der Bundespräsident wäre wohl einer der hochrangigsten Gäste des Regionalgesprächs gewesen. Doch dann kam Corona und schweren Herzens