„Ich habe in Tiefgaragen, in Unterführungen und am Bahnhof übernachtet. Ich habe mich menschlich gedemütigt gefühlt“, sagt Roland (Name von der Redaktion geändert). Der Mann polnischer Abstammung ist 44 Jahre alt und arbeitet seit 14