Wie die Polizei meldet, sei er in Richtung Donaueschingen-Stadtmitte in den Kreisverkehr eingefahren und habe dabei eine 26-jährige Autofahrerin übersehen, die sich mit ihrem Fahrzeug bereits im Kreisel befand. In der Folge sei es zum Zusammenstoß gekommen, wobei der Hyundai der 26-Jährigen noch gegen eine Bebauung auf dem Kreisverkehr prallte. Insgesamt entstand Schaden in Höhe von rund 13.000 Euro.