Die Freie evangelische Gemeinde Donaueschingen (FeG) hat ihren langjährigen Pastor Martin Eichholz und seine Frau Annette verabschiedet. Das teilt die Kirchengemeinde in einer Presse-Info mit. Das Ehepaar zieht nach achteinhalb Jahren in Donaueschingen nach Nordrhein-Westfalen ins Sauerland, wo in Kierspe eine neue Dienststelle wartet.

Mit den üblichen Corona-Bedingungen gestaltete die Gemeinde einen live via Internet übertragenen Abschlussgottesdienst, der trotz aller Beschränkungen die zwischenmenschliche Nähe spüren ließ, wie die Gemeinde weiter berichtet. Schwer fiel allen, dass kein Umarmen oder Händeschütteln möglich war, was in vielen der Beiträge zur Sprache kam.

Plädoyer gegen den Egoismus und für die Mitmenschlichkeit

Nach einigen Liedern der Gemeindeband predigte Martin Eichholz ein letztes Mal und bekräftigte, was ihm in seinen Jahren in Donaueschingen immer wichtig gewesen war: „Es geht nicht um uns, es geht um Jesus!“ Eichholz forderte die Gemeinde heraus, dabei zu bleiben und das auch im Alltag zu leben – für Jesus, gegen den Egoismus, der in jedem Menschen stecke.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach der Predigt gab es Grußworte von Vertretern aus Politik und Kirche. Für die politische Gemeinde Donaueschingen hatte Oberbürgermeister Erik Pauly eine Videobotschaft vorbereitet, in der er Martin Eichholz‘ Arbeit vor Ort würdigte und ihm für seinen weiteren Lebensweg gute Wünsche mitgab.

Viele Botschaften anderer Kirchengemeinden

Cornelia Jumpertz-Schwarz überbrachte stellvertretend für die Seelsorgeeinheit Donaueschingen Grüße der katholischen Gemeinde. Sie dankte Eichholz für gelungene Zusammenarbeit im Arbeitskreis für die ökumenischen Veranstaltungen und für das offene Miteinander.

Auch aus anderen Kirchengemeinden kamen viele Botschaften mit Dank für Eichholz‘ Wirken. Danach verabschiedete sich die Gemeinde von ihrem Pastorenehepaar mit herzlichen Worten und Abschiedspräsenten. Auch die Teilnehmer zuhause vor dem PC konnten sich persönlich zu Wort zu melden. Stets ließ sich heraushören, wie ungern sich die Gemeinde von ihrem Pastorenehepaar trennt.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €