Die Brandmeldeanlage im Krankenhaus in Donaueschingen hatte um 18.40 Uhr ausgelöst. Nachdem die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen an der Klinik an der Sonnhaldenstraße eingetroffen war, wurde der Bereich erkundet. Als Auslösegrund konnten Installationsarbeiten in einem Patientenzimmer lokalisiert werden. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.