Die aktuellen Zahlen des Gesundheitsamtes Schwarzwald-Baar für Donaueschingen:

Sonntag, 28. Februar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 645 erkrankt, davon sind 616 Personen genesen.

Samstag, 27. Februar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 641 Personen erkrankt, davon sind 616 Personen genesen.

Freitag, 26. Februar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 641 Personen erkrankt, davon sind 616 Personen genesen.

Donnerstag, 25. Februar, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 641 Personen erkrankt, davon sind 614 Personen genesen.

Mittwoch, 24. Februar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 641 Personen erkrankt, davon sind 614 Personen genesen.

Dienstag, 23. Februar, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 639 Personen erkrankt, davon sind 614 Personen genesen.

Montag, 22. Februar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 639 Personen erkrankt, davon sind 612 Personen genesen.

Sonntag, 21. Februar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 638 Personen erkrankt, davon sind 607 Personen genesen.

Samstag, 20. Februar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 637 Personen erkrankt, davon sind 606 Personen genesen.

Freitag, 19. Februar, 8 Uhr: In Donaueschingen sind 634 Personen erkrankt, davon sind 604 Personen genesen.

Donnerstag, 18. Februar, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 634 Personen erkrankt, davon sind 602 Personen genesen.

Mittwoch, 17. Februar, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 633 Personen erkrankt, davon sind 602 Personen genesen.

Dienstag, 16. Februar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 632 Personen erkrankt (statistisch korrigiert), davon sind 602 Personen genesen.

Montag, 15. Februar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 633 Personen erkrankt, davon sind 598 Personen genesen.

Sonntag, 14. Februar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 632 Personen erkrankt, davon sind 595 Personen genesen.

Samstag, 13 Februar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 631 Personen erkrankt, davon sind 592 Personen genesen.

Freitag, 12. Februar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 626 Personen erkrankt, davon sind 590 Personen genesen.

Donnerstag, 11. Februar, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 622 Personen erkrankt, davon sind 588 Personen genesen.

Mittwoch, 10. Februar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 617 Personen erkrankt, davon sind 587 Personen genesen.

Dienstag, 9. Februar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 616 Personen erkrankt, davon sind 585 Personen genesen.

Montag, 8. Februar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 616 Personen erkrankt, davon sind 577 Personen genesen.

Sonntag, 7. Februar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 613 Personen erkrankt, davon sind 574 Personen genesen.

Samstag, 6. Februar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 609 Personen erkrankt, davon sind 573 Personen genesen.

Freitag, 5. Februar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 606 Personen erkrankt, davon sind 574 Personen genesen.

Donnerstag, 4. Februar, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 605 Personen erkrankt, davon sind 573 Personen genesen.

Mittwoch, 3. Februar, 11.30 Uhr: In Donaueschingen sind 601 Personen erkrankt, davon sind 572 Personen genesen.

Dienstag, 2. Februar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 601 Personen erkrankt, davon sind 570 Personen genesen.

Montag, 1. Februar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 595 Personen erkrankt, davon sind 567 Personen genesen.

Sonntag, 31. Januar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 589 Personen erkrankt, davon sind 567 Personen genesen.

Samstag, 30. Januar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 586 Personen erkrankt, davon sind 567 Personen genesen.

Freitag, 29. Januar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 586 Personen erkrankt, davon sind 564 Personen genesen.

Donnerstag, 28. Januar, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 586 Personen erkrankt, davon sind 562 Personen genesen.

Mittwoch, 27. Januar, 10 Uhr: In Donaueschingen sind 582 Personen erkrankt, davon sind 561 Personen genesen.

Dienstag, 26. Januar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 582 Personen erkrankt, davon sind 558 Personen genesen.

Montag, 25. Januar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 582 Personen erkrankt, davon sind 557 Personen genesen.

Sonntag, 24. Januar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 581 Personen erkrankt, davon sind 554 Personen genesen.

Samstag, 23. Januar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 581 Personen erkrankt, davon sind 554 Personen genesen.

Freitag, 22. Januar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 579 Personen erkrankt, davon sind 547 Personen genesen.

Donnerstag, 21. Januar, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 578 Personen erkrankt, davon sind 544 Personen genesen.

Mittwoch, 20. Januar, 11 Uhr: In Donaueschingen sind 573 Personen erkrankt, davon sind 542 Personen genesen.

Dienstag, 19. Januar, 11.30 Uhr: In Donaueschingen sind 571 Personen erkrankt (statistisch korrigiert), davon sind 540 Personen genesen.

Montag, 18. Januar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 572 Personen erkrankt, davon sind 537 Personen genesen.

Sonntag, 17. Januar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 572 Personen erkrankt, davon sind 534 Personen genesen.

Samstag, 16. Januar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 567 Personen erkrankt, davon sind 533 Personen genesen.

Freitag, 15. Januar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 567 Personen erkrankt, davon sind 530 Personen genesen.

Donnerstag, 14. Januar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 564 Personen erkrankt, davon sind 523 Personen genesen.

Mittwoch, 13. Januar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 557 Personen erkrankt, davon sind 520 Personen genesen.

Dienstag, 12. Januar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 554 Personen erkrankt, davon sind 514 Personen genesen.

Montag, 11. Januar, 11 Uhr: In Donaueschingen sind 553 Personen erkrankt, davon sind 512 Personen genesen.

Sonntag, 10. Januar, 10 Uhr: In Donaueschingen sind 552 Personen erkrankt, davon sind 504 Personen genesen.

Samstag, 9. Januar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 548 Personen erkrankt, davon sind 504 Personen genesen.

Freitag, 8. Januar, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 546 Personen erkrankt, davon sind 502 Personen genesen.

Donnerstag, 7. Januar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 546 Personen erkrankt, davon sind 498 Personen genesen.

Mittwoch, 6. Januar, 10 Uhr: In Donaueschingen sind 533 Personen erkrankt, davon sind 485 Personen genesen.

Dienstag, 5. Januar, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 523 Personen erkrankt, davon sind 483 Personen genesen.

Montag, 4. Januar, 10 Uhr: In Donaueschingen sind 523 Personen erkrankt, davon sind 480 Personen genesen.

Sonntag, 3. Januar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 521 Personen erkrankt, davon sind 475 Personen genesen.

Samstag, 2. Januar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 520 Personen erkrankt, davon sind 452 Personen genesen.

Freitag, 1. Januar, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 519 Personen erkrankt, davon sind 452 Personen genesen.

Donnerstag, 31. Dezember, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 511 Personen erkrankt, davon sind 446 Personen genesen.

Mittwoch, 30. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 497 Personen erkrankt, davon sind 439 Personen genesen.

Dienstag, 29. Dezember, 8 Uhr: In Donaueschingen sind 492 Personen erkrankt, davon sind 429 Personen genesen.

Montag, 28. Dezember, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 486 Personen erkrankt, davon sind 418 Personen genesen.

Sonntag, 27. Dezember, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 485 Personen erkrankt, davon sind 410 Personen genesen.

Samstag, 26. Dezember, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 484 Personen erkrankt, davon sind 399 Personen genesen.

Freitag, 25. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 477 Personen erkrankt, davon sind 387 Personen genesen.

Donnerstag, 24. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 466 Personen erkrankt, davon sind 383 Personen genesen.

Mittwoch, 23. Dezember, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 451 Personen erkrankt, davon sind 374 Personen genesen.

Dienstag, 22. Dezember, 12 Uhr: In Donaueschingen 442 Personen erkrankt, davon sind 369 Personen genesen.

Montag, 21. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 442 Personen erkrankt, davon sind 357 Personen genesen.

Sonntag, 20. Dezember 2020, 10 Uhr: In Donaueschingen sind 430 Personen erkrankt, davon sind 346 Personen genesen.

Samstag, 19. Dezember, 10 Uhr: In Donaueschingen sind 421 Personen erkrankt, davon sind 336 Personen genesen.

Freitag, 18. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 420 Personen erkrankt, davon sind 326 Personen genesen.

Donnerstag, 17. Dezember, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 391 Personen erkrankt, davon sind 319 genesen.

Mittwoch, 16. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 379 Personen erkrankt, davon sind 313 Personen genesen.

Dienstag, 15. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 371 Personen erkrankt, davon sind 307 Personen genesen.

Montag, 14. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 370 Personen erkrankt, davon sind 301 Personen genesen.

Sonntag, 13. Dezember, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 363 Personen erkrankt, davon 294 Personen genesen.

Samstag, 12. Dezember, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 357 Personen erkrankt, davon 290 Personen genesen.

Freitag, 11. Dezember, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 355 Personen erkrankt, davon sind 280 Personen genesen.

Donnerstag, 10. Dezember, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 348 Personen erkrankt, davon sind 272 Personen genesen.

Mittwoch, 9. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 339 Personen erkrankt, davon sind 264 Personen genesen.

Dienstag, 8. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 335 Personen erkrankt, davon sind 250 Personen genesen.

Montag, 7. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 324 Personen erkrankt, davon sind 220 Personen genesen.

Sonntag, 6. Dezember, 10 Uhr: In Donaueschingen sind 323 Personen erkrankt, davon sind 217 Personen genesen.

Samstag, 5. Dezember, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 317 Personen erkrankt, davon sind 208 Personen genesen.

Freitag, 4. Dezember, 12.30 Uhr: In Donaueschingen sind 311 Personen erkrankt, davon sind 195 Personen genesen.

Donnerstag, 3. Dezember, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 300 Personen erkrankt, davon sind 189 Personen genesen.

Mittwoch, 2. Dezember, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 287 Personen erkrankt, davon sind 183 Personen genesen.

Dienstag, 1. Dezember, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 282 Personen erkrankt, davon sind 180 Personen genesen.

Montag, 30. November, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 280 Personen erkrankt, davon sind davon sind 174 Personen genesen.

Sonntag, 29. November, 10 Uhr: In Donaueschingen sind 280 Personen erkrankt, davon sind 172 Personen genesen.

Samstag, 28. November, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 262 Personen erkrankt, davon sind 167 Personen genesen.

Freitag, 27. November, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 259 Personen erkrankt, davon sind 162 Personen genesen.

Donnerstag, 26. November, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 254 Personen erkrankt, davon sind 156 Personen genesen.

Mittwoch, 25. November, 11 Uhr: In Donaueschingen sind 236 Personen erkrankt, davon sind 152 Personen genesen.

Dienstag, 24. November, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 214 Personen erkrankt, davon sind 148 Personen genesen.

Montag, 23. November, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 212 Personen erkrankt, davon sind 142 Personen genesen.

Sonntag, 22. November, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 198 Personen erkrankt, davon sind 137 Personen genesen.

Samstag, 21. November, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 192 Personen erkrankt, davon sind 136 Personen genesen.

Freitag, 20. November, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 187 Personen erkrankt, davon sind 134 Personen genesen.

Donnerstag, 19. November, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 178 Personen erkrankt, davon sind 131 Personen genesen.

Mittwoch, 18. November, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 171 Personen erkrankt, davon sind 129 Personen genesen.

Dienstag, 17. November, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 166 Personen erkrankt, davon 127 Personen genesen.

Montag, 16. November, 9.30 Uhr: In Donaueschingen sind 163 Personen erkrankt, davon sind 124 Personen genesen.

Sonntag, 15. November, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 161 Personen erkrankt, davon sind 121 Personen genesen.

Samstag, 14. November, 10.30 Uhr: In Donaueschingen sind 155 Personen erkrankt, davon sind 120 Personen genesen.

Freitag, 13. November, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 150 Personen erkrankt, davon 115 Personen genesen.

Donnerstag, 12. November, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 148 Personen erkrankt, davon 106 Personen genesen.

Mittwoch, 11. November, 8.30 Uhr: In Donaueschingen sind 140 Personen infiziert, davon 104 Personen genesen.

Dienstag, 10. November, 12 Uhr: In Donaueschingen sind 139 Personen erkrankt, davon sind 100 genesen.

Montag, 9. November, 10 Uhr: In Donaueschingen sind 137 Personen infiziert, davon sind 93 Personen genesen.

Sonntag, 8. November, 10 Uhr: In Donaueschingen sind 136 Personen erkrankt, davon 92 Personen genesen.

Samstag, 7. November, 10 Uhr: In Donaueschingen sind 128 Personen erkrankt, davon 88 genesen.

Freitag, 6. November, 9 Uhr: In Donaueschingen sind 126 erkrankt, davon 86 Personen genesen.

Donnerstag, 5. November, 8 Uhr: In Donaueschingen sind 121 Personen erkrankt, davon 85 wieder genesen.

Mittwoch, 4. November, 9 Uhr: In Donaueschingen gibt es 110 Infizierte, davon 82 Personen genesen.

Dienstag, 3. November, 9.30 Uhr: In Donaueschingen gibt es 108 Infizierte, davon 77 Personen genesen.

Montag, 2. November, 9 Uhr: In Donaueschingen gibt es 103 Infizierte, davon sind 73 Personen bereits genesen.

Sonntag, 1. November: In Donaueschingen gibt es 101 Infizierte, davon sind 71 Personen genesen.

Die betroffenen Personen sind auf Anordnung des Gesundheitsamtes zu Hause isoliert. Eine Aufhebung der Isolation erfolgt erst nach Gesundung und nach den Kriterien des Robert Koch-Instituts. Das Gesundheitsamt steht mit ihnen in Verbindung. Weitere Kontaktpersonen werden vom Gesundheitsamt ermittelt und nach Vorliegen der Kriterien gegebenenfalls isoliert.

Das zentrale Corona-Abstrichzentrum der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) für den Schwarzwald-Baar-Kreis am Standort Hallerhöhe in VS-Schwenningen, Brandenburger Ring 150, für symptomlose Personen, ist am Montag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr und am Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Es handelt sich um ein reines Abstrichzentrum.

Auch weiterhin ist die Corona-Hotline des Gesundheitsamtes für gesundheitliche Fragen zum Coronavirus für Bürgerinnen und Bürger unter Telefon: 07721 913 7190 geschalten. Mail: gesundheitsamt@Lrasbk.de.

Fragen entstehen auch zum Thema „Reiserückkehr“. Hierzu wurde jetzt eine Hotline für Reiserückkehrer unter Telefon: 07721 913 7679 eingerichtet. Mail: Reiserueckkehrer@Lrasbk.de

Die Hotlines sind erreichbar: montags, dienstags und mittwochs von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. Donnerstags von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr. Freitags von 8 bis 11.30 Uhr.