Impfen ist gerade Dauerthema: Wer ist wann an der Reihe? Was für ein Impfstoff gibt es dann? Und viele andere Fragen. Viele wird auch über Astrazeneca diskutiert. Erst durften die Älteren nicht mit ihm geimpft werden, dann gar niemand mehr und nun nur die Älteren. Ist die Angst vor Astrazeneca begründet? Winfried Keller, Arzt aus Donaueschingen, möchte den Menschen diese Panik nehmen und sensibilisieren.

Die Entenburg feiert ihren 550 Geburtstag mit einem Festival

Die Entenburg wird 550 Jahre alt und das soll mit einem Jubiläum im Juli gefeiert werden. Clemens Fritschi (von links), Robert Hasenfratz und Kai Sauser sind schon kräftig am Organisieren.
Die Entenburg wird 550 Jahre alt und das soll mit einem Jubiläum im Juli gefeiert werden. Clemens Fritschi (von links), Robert Hasenfratz und Kai Sauser sind schon kräftig am Organisieren. | Bild: Jakober, Stephanie

Überraschend kommt das nun nicht, dass die Entenburg in diesem Jahr ein Jubiläum hat. Immerhin gibt es das Pfohrener Wahrzeichen bereits seit 550 Jahren. Und das soll auch gefeiert werden. Kann ja nur gut werden: Erstens sind Feste in Pfohren immer gut. Zweitens ist die Feuerwehrkapelle für gute Veranstaltungen bekannt. Und drittens weiß auch Burgherr Kai Sauser, wie man ein gelungenes Fest auf die Beine stellt. Alle Informationen zum Entenburgfestival gibt es hier.

Wenn der Schlaf zum Albtraum wird

Die promovierte Psychologin und Psychotherapeutin Nina Claus-Proestler hilft im Zentrum für Psychische Gesundheit in Donaueschingen Menschen mit Schlafstörungen.
Die promovierte Psychologin und Psychotherapeutin Nina Claus-Proestler hilft im Zentrum für Psychische Gesundheit in Donaueschingen Menschen mit Schlafstörungen. | Bild: Wursthorn, Jens

Schlafen ist eine feine Sache. Man geht müde ins Bett, macht die Augen zu und wacht erholt auf. Im Idealfall. Wie wichtig Schlaf ist, merken wir oft erst, wenn‘s dann nicht mehr so richtig klappt. Doch wer nachts im Bett die oft bemühten Schäfchen zählt, ist nicht allein. „Schlafstörungen sind ein ernstes Problem und ein gesellschaftliches Thema. Und sie haben in den letzten Jahren stark zugenommen“, sagt die promovierte Psychologin Nina Claus-Proestler.

Wie geht es mit dem Hallenbad Aquari weiter?

Die Zeit der Schließung wurde im Aquari für Revisions-Arbeiten genutzt. So kümmerte sich der Technische Betriebsleiter und Bademeister, Randolf Möller, im Januar um das abgelassene Becken.
Die Zeit der Schließung wurde im Aquari für Revisions-Arbeiten genutzt. So kümmerte sich der Technische Betriebsleiter und Bademeister, Randolf Möller, im Januar um das abgelassene Becken. | Bild: Roland Sigwart

Um das Hüfinger Hallenbad Aquari ist es ziemlich ruhig geworden und das nicht nur, weil man im Rathaus aktuell wohl eher mit den drei Millionen Euro, die bei der Greensill-Bank angelegt worden sind, beschäftigt ist (die sind aber erste nächste Woche wieder ein Thema). Diese Woche hat die SPD sich klar zur Zukunft des Hallenbades positioniert und fordert „endlich Handeln seitens des Bürgermeisters“.

Mutmacherlied wird zum Erfolgssong

Alexander Trieschmann und Oscar Hannabach haben die CD #DasMachenWirGemeinsam – the Liquidstudio Lockdown Sessions aufgenommen.
Alexander Trieschmann und Oscar Hannabach haben die CD #DasMachenWirGemeinsam – the Liquidstudio Lockdown Sessions aufgenommen. | Bild: privat

Wesentlich besser als in der Hüfinger Kommunalpolitik ist die Stimmung in Mariahof. Dort haben nämlich zwei Mitarbeiter ein Mutmacherlied geschrieben.

Ein schwerer Unfall und ein Brand innerhalb von 24 Stunden

Am Mittwochmorgen war die Feuerwehr Hüfingen bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Mundelfingen und Hausen vor Wald im Einsatz.
Am Mittwochmorgen war die Feuerwehr Hüfingen bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Mundelfingen und Hausen vor Wald im Einsatz. | Bild: Feuerwehr Hüfingen

Und nun ist noch einen Dank an die Hüfinger Feuerwehr. Die hatte nämlich keine leichte Woche. Sie war innerhalb von 24 Stunden gleich zweimal ziemlich gefordert. Ein Brand an der Hochstraße und ein schwerer Unfall auf der Landesstraße zwischen Mundelfingen und Hausen vor Wald forderten Physis und Psyche.

Schauspieler und Postbote

Ron Kruckow ist nebenberuflich Schauspieler, hauptberuflich Postbote im Raum Donaueschingen.
Ron Kruckow ist nebenberuflich Schauspieler, hauptberuflich Postbote im Raum Donaueschingen. | Bild: Kruckow/privat

Der 35-Jährige Ron Kruckow aus Bräunlingen war bereits in mehreren TV-Formaten zu sehen. Vor einigen Jahren wollte er noch hauptberuflich in die Branche einsteigen, doch mittlerweile sieht der alleinerziehende Vater sein Engagement im Fernsehen eher als Hobby. Bei Tiktok folgen ihm darüber hinaus rund 69 Tausend Menschen. Hier geht es zur Geschichte über Ron Kruckow.

Der Albtraum jedes Hundehalters

Der Parson Terrier Milo verstarb im März (2021) überraschend nach einem Spaziergang über die Felder bei Bräunlingen. Besitzer Andy Wenke vermutet eine Vergiftung als Todesursache.
Der Parson Terrier Milo verstarb im März (2021) überraschend nach einem Spaziergang über die Felder bei Bräunlingen. Besitzer Andy Wenke vermutet eine Vergiftung als Todesursache. | Bild: Andy Wenke

Als der Parson Terrier Milo nach einem Spaziergang Anfang März zurückkehrt, geht es ihm nach einiger Zeit sehr schlecht. Mit verheerenden Konsequenzen. Sein Besitzer, Andy Wenke, vermutet, dass er vergiftet wurde. Die ganze Geschichte lesen Sie hier.