Jetzt ist sie an Bord, die neue City Managerin Christine Neu, die zum 1. Oktober ihre Stelle beim 2020 gegründeten City-Management Donaueschingen antritt. Dies ist ein Kooperationsprojekt des Gewerbevereins Donaueschingen und der Stadt.

„Damit hat die lange Suche ein Ende, und wir haben nun endlich jemanden, der als Bindeglied zwischen uns und der Stadt die Kommunikation aufrecht erhält, um so Reibungsverluste, wie wir sie in der Vergangenheit hatten, zu verhindern“, so die Vorsitzende des Vereins, Nadine Lorenz. „Alleine schon der Prozess von der Bewerbung bis zur Einstellung war für alle ein großer Zugewinn“.

„Moderatorin, Macherin und Muse“

Aufgabe der neuen City Managerin wird es maßgeblich sein, die Attraktivität der Innenstadt als Einkaufs- und Erlebniszentrum von Donaueschingen und der ganzen Region zu erhöhen – sei es mit Veranstaltungen oder anderen Marketing-Maßnahmen. Die gebürtige Villingerin mit Wohnort in Rielasingen ist dabei nicht neu in ihrem Geschäft. Sie leitet eine Event-Agentur in Rielasingen, und ist zudem studierte Diplom-Veranstaltungs- und Marketing-Fachfrau. „Ich bin Moderatorin, Macherin und Muse“, beschreibt sie sich selber, und war auch schon in Rielasingen in das Standort-Marketing involviert.

„Schon bei einem ersten Rundgang durch die Stadt Donaueschingen war ich total begeistert, und will alles daran setzten, die Vielfältigkeit der Stadt zu stärken. Ich sehe hier viel Potential“, so die Mutter von zwei Kindern. Auf ihrer Webseite beschreibt sie schon ihren neuen Job, „Meine Mission für Donaueschingen, Neu denken – alte Gedanken erzeugen alte Resultate. Alle Akteure neutral zusammenbringen. Von den Besten lernen und Donaueschingen zur lebendigen zukunftsfesten Stadt entwickeln“.

Das könnte Sie auch interessieren

Angestellt ist Christine Neu beim Verein City-Management, bezuschusst wird die Stelle von der Stadtverwaltung. „Auch wir werden von der City Managerin profitieren“, ist sich Oberbürgermeister Erik Pauly sicher, „Es ist klasse, dass die Schlüsselposition zwischen Verein und der Stadt nun besetzt ist“.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €