Einen unter Drogeneinfluss stehenden Autofahrer hat die Polizei am Sonntagabend gegen 21 Uhr auf der Dürrheimer Straße aus dem Verkehr gezogen.

Auffällig

Wie die Beamten mitteilen, haben Zollbeamte einen BMW 420D-Fahrer kontrolliert und im Auto mehrere Gramm Cannabis gefunden. Man habe beim Fahrer Auffälligkeiten bemerkt, die auf Drogenkonsum hindeuteten.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Zöllner verständigten die Polizei, die bei dem Mann einen Drogenschnelltest vornahmen. Der bestätigte den Verdacht auf Konsum von Betäubungsmittel. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben und durfte nicht mehr weiterfahren. Gegen ihn wird jetzt wegen Drogenbesitz und Fahren unter Drogeneinfluss ermittelt.