Eine Dorfgemeinschaft lebt maßgeblich von den eigenen Vereinen. Da war es besonders bitter, dass die Corona-Krise diesen über Monate hinweg quasi über Nacht komplett das Licht ausgeknipst hat: kein Spielbetrieb, keine Feste, keine Versammlungen.Es