Wenn am Samstag, 14. September, die Musiknacht durch die Straßen der Stadt klingt, dann gibt es natürlich auch im Fürstenberg Bräustüble etwas für die Ohren. Führte im vergangenen Jahr dort Ladwig‘s Diexieland Quartett mit einer Expedition in den klassischen Jazz durch den Abend, gibt es 2019 den Swing der 1940er-Jahre, der ins Hier und Jetzt geholt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Das machen etwa ab 20.30 Uhr „The See Sisters and Brothers“. Jacky (Janine Firges), Grace (Siggi Juhas) und Peggy (Dagmar Egger) lassen mit ihrem dreistimmigen Gesang die Zeit der ersten „girl groups“ wieder aufleben. Begleitet werden sie von Mr. Lobitone (Lothar Binder) und Mr. Hucksley (Hartmut Heinzelmann).

Ab in die Swing-Ära

Das Quintett lädt ein auf eine Reise in die legendäre Swing-Ära – eine Zeit der Eleganz und des Hollywood-Glamours. Songs von den Andrew Sisters, den Comedian Harmonists und anderen Stars der damaligen Zeit bestimmen aber nicht alleine das Live-Programm – die Band hat keine Scheu, auch Stücke der Neuzeit in diesem besonderen Stil zu interpretieren. Die 1940er-Jahre vermengen sich dadurch mit 2019 und werden aktuell.

Das könnte Sie auch interessieren

International unterwegs

Bereits seit 2015 ist diese Formation fleißig unterwegs, und ihre Konzerte führten sie vom Bodensee kreuz und quer durch die Republik, in die Schweiz und bis nach Südfrankreich. Aber bis jetzt noch nie nach Donaueschingen. Jetzt klappt‘s und Mr. Lobitone freut sich schon, in seiner alten Heimatstadt aufzutreten zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Den Auftakt zur Donaueschinger Musiknacht macht von 18 bis etwa 20 Uhr die Abba-Coverband „Abba World Revival“ aus Prag. Das Konzert findet unter freiem Himmel statt und kostet keinen Eintritt. Danach starten etwa um 20.30 Uhr die anderen Bands in den Lokalen der Stadt.

Hier gibt es Tickets

Der Kartenvorverkauf für die Musiknacht findet bei der Tourist Information Donaueschingen in der Karlstraße 58 statt. Tickets an der Abendkasse gibt es außerdem ab 18 Uhr beim Eröffnungskonzert auf dem Alten Festhallenplatz und ab 19.30 Uhr in allen Lokalen. Außerdem im Vorverkauf auch bei http://www.reservix.de.