Mit frischem Wind und einem glücklichen Vorstand startet die Musikkapelle Neudingen in das neue Vereinsjahr. Nachdem im vergangenen Jahr zwei Beisitzer-Posten im Vorstand nicht wiederbesetzt werden konnten, erklärten sich bei der diesjährigen Generalversammlung Johannes Schwab und Lorenz Preis spontan dazu bereit, die beiden Ämter zu übernehmen.

Von dieser Entscheidung war nicht nur der Vorsitzende Werner Gieray äußerst begeistert, sondern auch die gesamte Versammlung. Die Wichtigkeit des Vereins für den Ort stellte auch Stadtrat Hermann Widmann bei der Entlastung des Vorstands in den Mittelpunkt. "Was wäre nur ein Fest ohne Musik? Hierbei ist es ganz egal, ob es sich um eine Veranstaltung wie das bayerische Wochenende oder einen kirchlichen Anlass handelt. Ohne die entsprechende Musik kann man sich das gar nicht vorstellen. Ich finde das Engagement jedes einzelnen Musikers wirklich bemerkenswert und möchte mich hierfür bei Euch allen bedanken", so der Stadtrat.

Außerdem lobte er die Arbeit der Dirigentin Jessica Metzler, die es schaffe, jedes Jahr aufs Neue eine musikalische Steigerung aus ihrer Truppe herauszukitzeln. Für weitere glänzende Auftritte, dieses Mal im Internet, wird sich nun Jens Hirt intensiver kümmern. "Ende des Monats wollen wir unsere Homepage in neuem Glanz erstrahlen lassen. Nachdem diese nun doch schon ein paar Jahre alt ist, ist es nun an der Zeit, etwas zu ändern", sagte Jens Hirt. Dann werde es auch leichter sein, die Homepage upzudaten.

Die Generalversammlung wurde vom Vorstand genutzt, um den Vorsitzenden Werner Gieray und seinen Stellvertreter, Frank Feder, zu ehren: Seit zehn Jahren führen die beiden den 52-köpfigen Verein an und lassen sich dabei nicht unterkriegen. "Ihr leistet hinten den Kulissen Unmengen an Arbeit und trefft auch viele Entscheidungen. Zusätzlich habt Ihr einen vorbildlichen Probenbesuch und geltet somit nicht nur in Eurem Amt im Vorstand, sondern auch als Musiker als Vorbild. Für dies möchte sich der Vorstand bei Euch bedanken", so die Schriftführerin Melanie Münzer.