"Meine Schule: Läuft!". Auf dieses einzigartige Sichtungsprojekt der Leichtathletik Baden-Württemberg ist nun Regina Kessler vom Leichtathletikverein Donaueschingen (LVD) aufgesprungen, und möchte Grundschulkinder aus dem Städtedreieck der Klassen drei und vier für das Laufen und die Leichtathletik begeistern.

Workshop für die Lehrkräfte

In der Eichendorffschulsporthalle trafen sich jetzt unter der Leitung von Landestrainer Christoph Thürkow Lehrkräfte der Eichendorff-, Erich Kästner-, Lucian Reich– und der Grundschule Bräunlinge, zum gemeinsamen Workshop. Ebenfalls mit von der Partie Initiatorin Regina Kessler vom LVD, die den Stein ins Rollen brachte.

Pädagogen lernen Übungen erst einmal selbst

Nach einer kurzen Theorieeinheit ging man in Sportklamotten und Laufschuhen unter den Augen vom Landestrainer zum Praxisteil über. Denn genau die Übungen, die zu Beginn des Sportunterrichts von den Lehrkräften mit den Schülern durchgeführt werden sollen, mussten sich die Lehrkräfte und fachkundiger Anleitung erst einmal selber aneignen.

Sportliche Fähigkeiten der Schüler verbessern

Es sind dies leichtathletische Spiel- und Übungsformen, wie sie auch im Lehrplan gefordert werden. Damit verbessert sich neben der Koordination und der Schnelligkeit auch die Ausdauer der Grundschüler der dritten und vierten Klassen.

Crosslauf-Veranstaltung am 8. Mai soll motivieren

Damit die Motivation bei den Grundschülern so richtig geweckt wird, können die Pennäler dann am 8. Mai im Anton-Mall-Stadion zeigen, was sie in den Wochen zuvor im Sportunterricht gelernt haben. Denn es soll eine Art Crosslauf geben, der im Vorprogramm einer Leichtathletikveranstaltung des LVD ausgetragen wird.

Treffen mit Laufsportler Christoph Kessler

Längerfristig sollen alle motivierten Kinder im örtlichen Vereinstraining der Leichtathletikabteilung ihrer Bewegungsfreude sowie die Begeisterung für das ausdauernde Laufen entfalten. Zudem können die Nachwuchsläufer Christoph Kessler treffen. Er hat den Laufsport beim LVD von der Pike auf gelernt, war erst im März bei der Hallen-Europameisterschaft in Glasgow am Start und kann dem Nachwuchs sicherlich wichtige Tipps geben.

Das könnte Sie auch interessieren