In Richtung Blumberg war ein 56 Jahre alter Sattelzug-Fahrer unterwegs. Bei Donaueschingen wechselte der Fahrer vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Hierbei missachtete er einen Sattelzug, der auf dem linken Fahrstreifen fuhr. In der Folge kam es laut Mitteilung der Polizei zu einer Kollision zwischen dem Sattelanhänger und dem Führerhaus. Der Unfallverursacher bemerkte den Zusammenstoß nicht und fuhr weiter. Eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Donaueschingen konnte den Unfallverursacher in Löffingen ermitteln. Gegen den 56-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.