Ein 49-jähriger Mann ist am Sonntagabend, gegen 21.55 Uhr, in der Bahnhofstraße von einem Auto erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert worden. Der 26-jährige Fahrzeuglenker war bei starkem Regen in Richtung Josefstraße unterwegs, als von links ein Fußgänger die Fahrbahn überquerte. Der junge Mann habe laut Polizeiangaben einen Unfall nicht mehr verhindern können. Sein Auto wurde sichergestellt. An dem älteren Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden.