Die Frau war, so die Polizei, mit einem in Frankreich gemieteten Auto unterwegs, ausgerüstet mit Sommerreifen. Die 34-Jährige verlor auf der schneebedeckten Brigachstraße im Verlauf einer Rechtskurve die Kontrolle über ihren Wagen und prallte frontal gegen ein Auto. Da die beiden Beteiligten nicht sehr schnell waren, wurde niemand verletzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. Die Frau durfte erst weiterfahren, als der Schnee weggetaut war.