Das Jubiläumsfest zum 150. Geburtstag der Feuerwehrkapelle Pfohren rückt immer näher. Möglich gemacht hat dieses hohe Alter auch die musikalische Ausbildung – ein Schwerpunkt der Vereinsarbeit. In den vergangenen Jahren ist die Nachwuchsarbeit aufgrund der Angebotsfülle mit Sicherheit nicht einfacher geworden.

Der Feuerwehrkapelle gelang es jedoch ständig, junge Musiker in ihre Aktivitäten einzubinden. Die gemeinsam mit Neudingen geleitete Jugendkapelle bestreitet neben ihren Jahreskonzerten auch stets einen eigenen Programmteil innerhalb der Showkonzerte.

Zu den Möglichkeiten sich zu präsentieren zählen für die Jungmusiker auch die zweimal jährlich im Vereinslokal in der alten Schule stattfindenden Vorspiele. Erstmals bot die Bläserjugend in diesem Jahr den jüngsten Interessenten die Möglichkeit bei einer Rallye ihr Wunschinstrument kennenzulernen.

Neun Kinder nahmen daran teil. Bläserjugend-Vorsitzende Susanne Fesenmeier sprach von einer erfolgreichen Aktion mit Wiederholcharakter. Im zweiten Teil des kurzweiligen Nahmittags präsentierte die Hälfte der aktuell 26 Auszubildenden ihr bislang erworbenes Können an den Instrumenten. Sobald sie die Prüfungen zum Juniorabzeichen erfolgreich absolviert haben, sind sie berechtigt, in der Jugendkapelle mitzuspielen.

Der Erwerb des bronzenen Leistungsabzeichens öffnet die Tür zur Mitwirkung in der Feuerwehrkapelle. Die Bläserjugend Pfohren bietet die Möglichkeit, die komplette musikalische Ausbildung von den ersten Rhythmusübungen bis zum Erlernen eines Instrumentes vor Ort zu erlernen. Nach der musikalischen Früherziehung besteht die Möglichkeit, am Glockenspiel erste Kontakte mit einem Instrument zu erhalten. Danach ermöglicht das Erlernen der Blockflöte den Schülern ab der dritten Klasse einen fließenden Übergang zum Spielen eines Instruments.

Jubiläum

Die Feuerwehrkapelle Pfohren feiert ihr Jubiläum vom 25. bis 28. Mai auf der Festwiese beim Anglerheim. Karten für das erste Donaumusikfestival mit jeder Menge Brass- und Blasmusik gibt es in allen SÜDKURIER-Geschäftsstellen.