Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG zwischen Donaueschingen und Hüfingen Mitte fallen die Ringzüge zwischen Donaueschingen und Bräunlingen von Dienstag, 1. Oktober, bis einschließlich Donnerstag, 24. Oktober, aus.

Laut Südwestdeutscher Landesverkehrs-AG (SWEG) werde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Dieser umfasse sowohl Direktfahrten zwischen Donaueschingen und Bräunlingen, als auch Fahrten, die die Zwischenhalte anfahren. Die gewohnten Anschlussverbindungen werden so in der Regel erreicht, heißt es von der SWEG.

Keine Fahrräder, keine Fahrkarten

In den Schienenersatzverkehr-Bussen können keine Fahrräder befördert und keine Fahrkarten gekauft werden. Tickets erhalten die Fahrgäste wie bisher an den stationären Fahrscheinautomaten am Bahnsteig.

Weitere Auskünfte

Die konkreten Änderungen sind an den betroffenen Haltestellen zu finden sowie im Internet unter hzl-online.de, efa-bw.de, bahn.de oder ringzug.de. Telefonische Auskünfte erteilt außerdem der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn in Immendingen unter Telefon 0 74 62/20 42 10.