Das ist ja zu süß und berührt das Herz jedes Tierfreunds: Katze Sunny schaut aus einem Fenster heraus und spendet 50 Euro für das neue Kreistierheim, Labrador-Mischling Coco 200 Euro, Beagle-Dame Lisa 100 Euro und Wellensittich Jocki 30 Euro – gesehen auf der Homepage des Kreistierheims. Natürlich kann selbst der cleverste Hund keinen Überweisungsträger ausfüllen, um den Neubau des Kreistierheims im Haberfeld mit einer Finanzspritze zu unterstützen. Das muss schon Herrchen oder Frauchen übernehmen. Und die machen das offensichtlich sehr gerne, wenn sie im Gegenzug ihr Haustier präsentieren dürfen. Nadine Vögel, die Chefin des Kreistierheims, und Andreas Kuchelmeister, er ist Vorsitzender des Kreistierheim-Trägervereins, nutzen bei der Aktion "Tiere helfen Tieren" für einen guten Zweck aus, dass jeder Hundehalter und jeder Katzenfreund seinen Bello und seine Mieze für das schönste Exemplar weltweit hält.

Rund 2,7 Millionen Euro investiert der Landkreis Schwarzwald-Baar in den Neubau, rund 300 000 Euro davon soll der Trägerverein selbst stemmen, so die Zielvorgabe aus dem Landratsamt. Diese Summe kann der Förderverein des Tierheims nur aus Spenden generieren. Und das klappt offensichtlich richtig gut. Bei der jüngsten Sitzung des Kreistags berichtete Landrat Sven Hinterseh, dass 210 000 Euro schon zusammengekommen sind. Allerdings: Der Förderverein muss zur Finanzierung weitere 500 000 Euro über einen Kredit beisteuern. Dafür übernimmt der Kreis zwar die Bürgschaft, doch Zins und Tilgung sollten den Kreistierheim-Haushalt natürlich in Zukunft möglichst wenig belasten.

Nadine Vögel und Andreas Kuchelmeister freuen sich über das bislang gespendete Geld ungemein, doch knapp 600 000 Euro fehlen immer noch. Neben der Aktion "Tiere helfen Tieren" beruht ihr Spendenkonzept auf drei weiteren Säulen. Mit den "Bausteinen" ist das Tierheim-Team in diesen Tagen auf den Weihnachtsmärkten im Kreis unterwegs. Jeder Baustein-Käufer kann so viele Bausteine (25 bis 1000 Euro) kaufen wie er möchte, und er wird, wenn er will, auf der Homepage veröffentlicht. Zusätzlich erhöht sich die Lego-Tierheimmauer im Schaukasten des Tierheims. Außerdem werden sogenannte Dienstleistungsspenden und Materialspenden angenommen. Bei den Dienstleistungen seien Schreiner sehr hilfsbereit, erzählt Nadin Vögel, die Materialspenden werden erst später benötigt, wenn es an die Einrichtung des neuen Tierheims geht. In diesem Bereich unterstützen Studenten der Hochschule Furtwangen das Tierheim. Sie haben eine Projektgruppe gebildet, die dem Tierheim zu einem Zaun für das Außengelände verhelfen will. Jeder Hund wird im Neubau zwar eine separate Box für sich haben, die Hunde sollen aber auch draußen zusammen rumtollen können, schließlich sind sie Rudeltiere.

Spendenkonto: Trägerverein des Kreistierheim Donaueschingen im SBK e.V.; Sparkasse Schwarzwald-Baar, IBAN: DE21 6945 0065 0010 628800 BIC: SOLADES1VSS; Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, IBAN: DE33 6949 0000 0032 3838 07 BIC: GENODE61VS1

Weihnachten für Tiere

Mit "Weihnachten für Tiere" am Samstag, 23. Dezember (10 bis 19 Uhr), verabschiedet sich das Tierheim von seinem alten Standort. Im Vorhof werden an weihnachtlichen Ständen Geschenkideen für Mensch und Tier angeboten. Ein Gabentisch wird aufgebaut sein, für den die Besucher Geschenke mitbringen: Hunde freuen sich über Kauartikel und Katzen über Nassfutter. Mit dabei sein werden die Vogelfreunde Villingen. Sie verkaufen Holzkunstwerke und beraten über die richtige Fütterung im Winter. Die Besuchshunde Schwarzwald-Baar werden sich präsentieren, ebenso die BRH (Bundesverband Rettungshunde)-Rettungshundestaffel. Auch die Realschule unterstützt das Tierheim und verkauft Plätzchen und Marmelade zugunsten des Tierheims. (hon)

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.