Im September vor zehn Jahren eröffnete das Museum Art-Plus. Das wird am Wochenende gefeiert. Heute, Samstag, starten die Feierlichkeiten um 19 Uhr. Der Stuttgarter Künstler und Musiker Thomas Putze zeigt um 19.30 Uhr eine Performance, ehe, als Highlight des Abends, die Donaueschinger Kultband „Billy Bob & the Buzzers“ ab 20 Uhr mit Hits der Rock‘n‘Roll- und Beat-Ära für allerbeste Stimmung sorgen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Trossingerin Ria Rehfuss wartet in der Konzertpause mit einer spektakulären Feuershow auf. Für das leibliche Wohl stehen am gesamten Wochenende ausgesuchte Foodtrucks und Getränkestände bereit. Der Eintritt ist frei.

Der Stuttgarter Künstler Thomas Putze eröffnet den Samstagabend.
Der Stuttgarter Künstler Thomas Putze eröffnet den Samstagabend. | Bild: Veranstalter

Die Aktionen am Sonntag richten sich insbesondere an Familien. Von 11 bis 17 Uhr werden in regelmäßigen Abständen Familienführungen durch die aktuellen Museumsausstellungen „Vollgas – Full Speed“ und „Dietmar Henneka and Friends – Ein Bild von einem Auto“ angeboten, bei denen sich alles ums Auto dreht. Junge Interessenten können beim offenen Kinder-Kunstworkshop mit Monika Broghammer kreativ werden.

Die Ausstellung „Vollgas – Full Speed“ ist gegenwärtig im Museum Art-Plus zu sehen.
Die Ausstellung „Vollgas – Full Speed“ ist gegenwärtig im Museum Art-Plus zu sehen. | Bild: Museum Art Plus/Art Plus Foundation 

In Zusammenarbeit mit der Kunstschule Donaueschingen entsteht als Kunstprojekt aus einem Auto ein rollendes Gemeinschaftskunstwerk. Wer ein altes Spielzeugauto mitbringt, kann dieses vor Ort von dem Schweizer Fotografen Patrick Gutenberg fotografieren lassen und bekommt davon einen Abzug. Das Relikt aus Kindertagen wird so Teil des Kunstprojektes „Die Blechlawine“.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Rottweiler Künstler und Grafiker Robert Hak bietet iie Möglichkeit, unter dem Motto „100 Donaueschinger“ Teil eines Kunstprojektes zu werden, das im kommenden Jahr im Zweiraum des Museum Art-Plus zu sehen sein wird.

Auch Kinder sind einbunden bei den Aktionen am Sonntag. Das Bild zeigt Teilnehmer des ersten Sommerworkshops „Gib Gas!“.
Auch Kinder sind einbunden bei den Aktionen am Sonntag. Das Bild zeigt Teilnehmer des ersten Sommerworkshops „Gib Gas!“. | Bild: Norman Wursthorn

Musikalisch wird den ganzen Tag über ein vielfältiges Programm geboten, das überwiegend von langjährigen regionalen Kooperationspartnern des Museum Art-Plus bestritten wird. Darunter ist das „Junge Ensemble“ der Stadtkapelle Donaueschingen, die Musikschule Donaueschingen und die Schmieder-Sisters aus Blumberg. Darüber hinaus gibt es einen Poetry-Slam mit dem Freiburger Bühnenduo „Einfach so!“.

Das könnte Sie auch interessieren