Morgen ist es bereits soweit und die Musiknacht startet in der Stadt. Dabei sorgen acht Bands in acht Lokalen für Unterhaltung – jeweils mit eigenem Stil und ganz eigener, besonderer Stimmung. Die musikalische Bandbreite, die Besucher am Samstag, 14. September, an einem Abend erleben können, ist enorm: Deathpunk, Jazz, Swing, Samba, Groove, Blues, Disco – sie alle sind vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Groove im Eventkeller

Im Eventkeller in der Josefstraße steht zur Musiknacht die Groove Connection auf der Bühne. Bei der Band handelt es sich um ein Projekt, bei dem sich einige der besten Musiker aus dem Großraum Stuttgart/Ludwigsburg zusammengetan haben. Ihr Ziel: Das Publikum mit ganz außergewöhnlichen und eigenen Versionen von groovigen Rhythm and Blues-, Soul- und Funkhits zu begeistern. Dabei werden auch mal Lieder von Jamiroquai, Bruno Mars oder John Mayer herangezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein mitreißender Groove und überraschende Arrangement-Wendungen sind das Steckenpferd der Band um Frontmann Cagdas Davulcu. Alle Bandmitglieder bringen erstklassige Erfahrung aus vielfältigen Projekten mit und die Tatsache, dass die Band in diese Zusammenstellung nicht oft auf der Bühne steht, verspricht einen besonderen Esprit und viele musikalische Überraschungen. Los geht das Konzert etwa gegen 20.30 Uhr, im Anschluss an die Eröffnung, die bereits um 18 Uhr beginnt.

Abba zum Auftakt

Den Auftakt macht die Abba-Coverband „Abba World Revival“ aus Prag. Sie stehen ab 18 Uhr auf der Bühne beim Alten Festhallenplatz. Das Besondere daran: Das Eröffnungskonzert zur Donaueschinger Musiknacht findet unter freiem Himmel statt und ist für Besucher umsonst. Abba-Coverbands gibt es viele. Davon grenzen sich Abba World Revival allerdings ab. Während viele Gruppen einfach vier Sänger auf die Bühne stellen und die instrumentale Begleitung über den Computer laufen lassen, wird hier alles live selbst gemacht. Die Gruppe besteht aus elf Mitgliedern, die bereits mit Karel Gott auf Tour waren und jetzt in Donaueschingen alles geben wollen. Natürlich auch mit den bekannten Hits der schwedischen Musiker, wie Dancing Queen, Waterloo oder Mamma Mia.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier gibt es Tickets

Der Kartenvorverkauf für die Musiknacht findet bei der Tourist Information Donaueschingen in der Karlstraße 58 statt. Tickets an der Abendkasse gibt es außerdem ab 18 Uhr beim Eröffnungskonzert auf dem Alten Festhallenplatz und ab 19.30 Uhr in allen Lokalen. Außerdem im Vorverkauf auch beim SÜDKURIER Donaueschingen.