Über ein Treppenhaus des schräg gegenüber einem Radcenter gelegenen Wohn- und Geschäftshauses gelangten die Täter zu einer Verbindungstüre zu dem Frisierladen und hebelten diese gewaltsam auf.

In dem Friseursalon konnten die Eindringlinge schließlich Wechselgeld aus einer Kasse in noch nicht bekannter Höhe erbeuten. 

Möglicherweise steht der Einbruch im Zusammenhang mit einem Diebstahl einer Handtasche aus einem unverschlossen vor dem Friseurgeschäft abgestellten Auto, der sich am Donnerstagabend, kurz vor 19 Uhr, ereignet hat. Zu beiden Taten bittet die Polizei Donaueschingen um sachdienliche Hinweise.

Wer in der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagmorgen verdächtige Wahrnehmungen im Bereich eines Friseurgeschäftes in der Max-Egon-Straße gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Donaueschingen (0771 83783-0) in Verbindung zu setzen.