Eine abgelöste Oberleitung an einem defekten Holzmast hatte die Störung verursacht. Die Kunden der ED Netze konnten nach rund 90 Minuten wieder versorgt werden. Der defekte Strommast wird laut einer Pressemittung des Energieanbieters in den nächsten Tagen ausgetauscht.