Wenn zwei Unternehmen fusionieren, dann wird das gerne mit Synergieeffekten begründet. Also damit, dass die Zusammenarbeit positive Auswirkungen für beide Partner mit sich bringt. Nicht viel anders ist es, wenn gleich drei Ereignisse an drei Tagen aufeinandertreffen und so das kommende Wochenende zu einem Ausnahme-Wochenende der besonderen Art wird: Da ist zum einen das Donaueschinger Frühlingsfest am Sonntag, 5. Mai, mit sonntäglichem Einkaufsvergnügen und dem Schaulaufen der Donaueschinger Autohändler entlang der Karlstraße beim Autosalon. Und dann bricht am Freitag, 3. Mai, und Samstag, 4. Mai, auch wieder der hochgradig ansteckende Rock'n'Roll-Virus in Donaueschingen aus.

Auch für Kinderunterhaltung wird am Frühlingsfest gesorgt sein.
Auch für Kinderunterhaltung wird am Frühlingsfest gesorgt sein. | Bild: Jürgen Müller

Wo sich Synergien ergeben? Zum Beispiel bei der großen Bühne auf dem Nahkauf-Parkplatz in der Innenstadt. Hier dröhnen am Samstag ab 16 Uhr Rock'n'Roll-Hits aus den Boxen, bevor ab 18.30 Uhr erste Liveklänge ertönen. Wie immer bei freien Eintritt. Am Sonntag ist die Bühne dann im Frühlingsfest-Einsatz, wenn dort zwischen 13 und 18 Uhr die italienische Band "Strike" mit ihrer Musik die Sonntagseinkäufer und Autofans unterhalten wird.

Bei der Rock'n'Roll City Jamboree gibt's eine Garantie für gute Stimmung.
Bei der Rock'n'Roll City Jamboree gibt's eine Garantie für gute Stimmung. | Bild: Roger Müller

Im September 2000 fand auf der Donaueschinger Karlstraße der erste Autosalon statt – die Aktion "EinkaufPlus" von Gewerbeverein, SÜDKURIER und der Wochenzeitung "Anzeiger" machten das damals möglich. Das Event-Shopping, also Einkaufen mit Erlebnis-Garantie, kam dermaßen gut an, dass eine Fortsetzung fast zwangsweise folgen musste. Das Konzept war voll aufgegangen, viele zusätzliche Kunden ließen sich von speziell für diesen Tag ausgezeichneten Schnäppchen-Angeboten der Innenstadt-Einzelhändler locken. Einmal im Stadtzentrum unterwegs, waren die Gäste des Einzelhandels voll des Lobes auch über das Unterhaltungsangebot, das sich am Premieren-Tag noch ausschließlich auf den Platz am Hanselbrunnen konzentriert hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Acht Autohäuser machen bei der 20. Geburtstagsausgabe des Autosalons mit und präsentieren ihre Modelle zwischen dem Musikantenbrunnen und dem Ende der Karlstraße. Mit dabei sein werden die Autowelt Schuler, das Autohaus Greuner, das Autohaus an der Breg, Südstern-Bölle, Autohaus AHG, Autohaus Berg, Autohaus Erndle, und das Autohaus Albert. Dazu kommen Fahrzeugbau Stadelmann (Anhänger) und die Freiwillige Feuerwehr, die ihre Oldtimer-Löschfahrzeuge und ihre aktuellen Einsatzfahrzeuge zur Schau stellt. Auf dem Hanselbrunnenplatz präsentieren sich außerdem zwei Fahrradhändler (Rothweiler und Vogt). Wer sich in aller Ruhe über die 2019er-Neuheiten der Autoszene informieren möchte, kann seinen Nachwuchs "parken". Und zwar an der Ecke Karlstraße/Werderstraße, wo die Schülerhilfe Donaueschingen Spiele für Kinder vorhalten wird.

Die Fachgeschäfte in der Fußgängerzone Karlstraße haben für den Verkaufssonntag wieder eine ganze Reihe spezieller Angebote vorbereitet. Bei einem einheimischen Bäcker, einem einheimischem Metzger und an mehreren Food-Trucks können die Sonntagseinkäufer ihren Hunger und Durst stillen. Außerhalb der zentralen Donaueschinger Einkaufs- und Flaniermeile machen noch der Raiffeisenmarkt und der Realmarkt (mit Flohmarkt) am verkaufsoffenen Sonntag mit. Gut möglich, dass sich auch noch weitere Geschäfte kurzfristig entscheiden, ihre Eingangstür zu öffnen.

Aus rechtlichen Gründen hat die Eventagentur von Kai Sauser die Gesamtverantwortung und -organisation für das Frühlingsfest übernommen, die Rock'n'Roll City Jamboree liegt ja schon lange in Sausers bewährten Händen. Er kündigt grandiose drei Tage an, deren Erfolg natürlich auch vom Wetter abhängig sein wird – so wie das bei Openair-Veranstaltungen halt immer der Fall ist.