Die Stadt als große Bühne können Besucher am Samstag, 14. September, erleben. Dann ist wieder große Musiknacht und für Musikliebhaber hält Donaueschingen eine ausgewogene Mischung verschiedener Erlebnisse bereit, darunter: Rock, Jazz, Blues, Rock‘n‘Roll, Gipsy Swing. Damit sollte auch jeder Besucher etwas finden, dass seinem Geschmack entspricht.

Südamerika zum Hören

Wer dabei südamerikanisches Lebensgefühl erleben möchte, ist an diesem Abend im Hacienda im Quellhöfle richtig aufgehoben. Dort werden keine Unbekannten auftreten, sondern die Gruppe Diego‘s Canela, die auch schon bei vergangenen Musiknächten mit Spanish Fiesta und Latin dafür sorgte, dass Besucher begeistert auf die Tanzfläche stürmten. Zuletzt in der Musiknacht 2018 im Café Centrale. Ob eigene Lieder oder bekannte Cover-Versionen der Gipsy Kings – das Repertoire von Diego‘s Canela reicht von temperamentvollen, spanischen Flamenco-Rumbas, bis hin zu Latino-Pop und klassischen Kuba-Songs. Das gelingt den Musikern mit Gitarre, karibischer Percussion und markanten Bläsern.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Eröffnungskonzert findet auch dieses Jahr bei freiem Eintritt wieder im Herzen der Stadt auf dem Alten Festhallenplatz statt. Bereits um 18 Uhr startet die diesjährige Musiknacht hier mit einem fulminanten Opening-Act. Die Organisatoren haben keine Kosten und Mühen gescheut, eine der besten Abba-Coverbands Europas nach Donaueschingen einzuladen: „Abba World Revival“ aus Prag.

Hier gibt es Tickets

Der Kartenvorverkauf für die Musiknacht findet bei der Tourist Information Donaueschingen in der Karlstraße 58 statt. Tickets an der Abendkasse gibt es außerdem ab 18 Uhr beim Eröffnungskonzert auf dem Alten Festhallenplatz und ab 19.30 Uhr in allen Lokalen. Außerdem im Vorverkauf auch bei http://www.reservix.de