Hochwertige Keramikkunst bestimmte das Wochenende in Hüfingen beim Töpfermarkt und verschiedener Ausstellungen im Rathaus, Stadtmuseum und auch in der Festhalle. Das beste Spätsommerwetter nutzten zahlreiche Gäste, um über den Markt zu schlendern und sich ein Lieblingsstück für Haus oder Garten zu sichern. Auserwählte Arbeiten namhafter Künstler konnte man in den Ausstellungen in Augenschein nehmen.

Die Wahl fällt schwer bei diesem riesigen Angebot an bunten und fantasievollen Keramikarbeiten. Gebrauchskeramik in allen Formen und Farben, stilvoll aber auch witzig, groß und stattlich oder klein und filigran – jeder findet hier sein Lieblingsstück..

Die Wahl fällt schwer bei diesem riesigen Angebot an bunten und fantasievollen Keramikarbeiten. Gebrauchskeramik in allen Formen und Farben, stilvoll aber auch witzig, groß und stattlich oder klein und filigran – jeder findet hier sein Lieblingsstück..

Der Künstlernachwuchs trifft sich ebenfalls auf dem Töpfermarkt. 30 Kinder lassen beim letzten Programmpunkt des Ferienprogramms unter der Anleitung von Sigrun Schaumburg ihrer Fantasie freien Lauf und zaubern aus verschiedenen Materialien ihre eigenen kleinen Kunstwerke.

Der Künstlernachwuchs trifft sich ebenfalls auf dem Töpfermarkt. 30 Kinder lassen beim letzten Programmpunkt des Ferienprogramms unter der Anleitung von Sigrun Schaumburg ihrer Fantasie freien Lauf und zaubern aus verschiedenen Materialien ihre eigenen kleinen Kunstwerke.

Alle Töpfermarktteilnehmer präsentieren ihre sehenswerten Arbeiten im entsprechenden Ambiente an schön ausgemmückten Ständen. Den Künstlern gehen die kreativen Ideen offensichtlich nicht aus, denn eine entsprechende Kleidung machen den Stand zu echten Hingucker.

Alle Töpfermarktteilnehmer präsentieren ihre sehenswerten Arbeiten im entsprechenden Ambiente an schön ausgemmückten Ständen. Den Künstlern gehen die kreativen Ideen offensichtlich nicht aus, denn eine entsprechende Kleidung machen den Stand zu echten Hingucker.

Zwar lockt der Töpfermarkt immer wieder zahlreiche Besucher an, doch das ganz große Gedränge bleibt in diesem Jahr aus. So können die Gäste ganz ungewzungen und stressfrei das Marktgeschehen genießen und mit den Künstlern ein Schwätzchen halten.

Zwar lockt der Töpfermarkt immer wieder zahlreiche Besucher an, doch das ganz große Gedränge bleibt in diesem Jahr aus. So können die Gäste ganz ungewzungen und stressfrei das Marktgeschehen genießen und mit den Künstlern ein Schwätzchen halten.

Bummeln und alle Kunst-Stücke in Ruhe betrachten das macht den vielseitigen Töpfermarkt auf dem idyllischen Sennhofplatz aus. Am Ende findet jeder interessierte Keramikliebhaber sein Lieblingsstück. Bild: Gabi Lendle

Bummeln und alle Kunst-Stücke in Ruhe betrachten das macht den vielseitigen Töpfermarkt auf dem idyllischen Sennhofplatz aus. Am Ende findet jeder interessierte Keramikliebhaber sein Lieblingsstück. Bild: Gabi Lendle