Mit ihrem Bewerbungsvideo haben die 24 Mädchen und Jungen den WM-Bronzemedaillengewinner im Slalom überzeugt und wurden zu einem dreitägigen Schulcamp eingeladen. In knapp einer Woche geht es mit dem Bus für drei Tage nach Garmisch-Partenkirchen, wo sich der sympathische Sohn von Rosi Mittermaier und Christian Neureuther persönlich um die Schüler kümmern wird. Neben einem Skikurs steht die Besichtigung der Skisprungschanze sowie ein Ausflug mit der neuen Seilbahn auf die Zugspitze auf dem Programm. Die Schüler um Klassenlehrer Matthias Heideker sowie Sportlehrerin und Initiatorin Alexandra Narr starten bestens vorbereitet in das einmalige Winter-Abenteuer. Ein Geschenkkorb mit Spezialitäten aus dem Schwarzwald für die Familie Neureuther samt Hund wird entsprechend gestaltet, ein Fragenkatalog wurde in einzelnen Gruppen ausgearbeitet sowie die Ausrüstung für die Nichtwintersportler organisiert. Bei Intersport Denzer wurden die Mädchen und Jungen einheitlich mit Helmen, Schuhen, Stöcken und Skier ausgerüstet.