Das Museum Art Plus ist zum dritten Mal Gastgeber der Poetry Slam Veranstaltungsreihe „Dichterwettstreit deluxe“. Am Freitag, 10. Januar, 19.30 Uhr, lädt das Kunsthaus an der Brigach zu einem kurzweiligen und mitreißenden Abend ein. Elias Raatz, Moderator und Organisator der Veranstaltung, lädt eine hochkarätige Reihe an Slam-Poeten aus Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Österreich zu sich auf die Bühne. Es treten Andrea Maria Fahrenkampf (Saarbrücken), Ivica Mijajlovic (Dornbirn), Gusto (Herxheim), Moritz Konrad (Karlsruhe) und Tobias Beitzel (Marburg) an.

Elias Raatz moderiert den Abend.
Elias Raatz moderiert den Abend. | Bild: Museum Art Plus/Art Plux Foundation

Spezieller Gast ist das Freiburger Bühnenduo „Einfach so“. Cäcilia Bosch und Ansgar Hufnagel haben schon beim Jubiläumsfest des Museums im September für beste Stimmung gesorgt. Die ausgebildete Schauspielerin und der Kleinkünstler machen mit Poesie, etwas Musik und viel Herzblut die Bühne zu einem Schauplatz, an dem alles passieren kann. Die beiden Wortakrobaten sind derzeit mit ihrem zweiten Soloprogramm „Hals- und Reimbruch“ auf Deutschlandtour.

Einlass ist ab 18 Uhr. Im Vorfeld der Veranstaltung ist es möglich, kostenlos das Museum Art-Plus zu besichtigen oder ein Getränk an der Bar zu genießen. Für die Veranstaltung gilt freie Platzwahl.

Karten im Vorverkauf zu 14 Euro, ermäßigt neun Euro, unter www.dichterwettstreit-deluxe.de oder direkt im Museum.