Manfred Weh ärgert sich massiv über eine solche Nachlässigkeit und macht sie am Beispiel von Einkaufsläden, die er besucht, deutlich. „Die Müllsauerei im Abstellbereich der Einkaufswagen habe ich über einen längeren Zeitraum beobachtet. Das zuständige Personal bei dem Großmarkt in Bräunlingen habe ich darauf hingewiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Dieser Müll liegt seit längerer Zeit dort. Verursacht sicherlich von den Kunden. Das ändert aber nichts an der Sauerei, zu sehen auch an den Wochenenden. Desgleichen bei einem Großmarkt im Süden von Donaueschingen.

Auch in den Einkaufswägen: Den Müll haben offenbar die Kunden „vergessen“.
Auch in den Einkaufswägen: Den Müll haben offenbar die Kunden „vergessen“. | Bild: Manfred Weh

Hier liegt seit Jahren zentimeterhoch nicht nur Müll, sondern erdähnliches Material, mit Herbstlaub aus 2018 – möglicherweise bakterienverseucht? – am Boden einer überdachten Abstellfläche für die Einkaufswagen. Wird dann von den Rädern der Einkaufswagen im Markt verteilt. Dieser Markt hat zwar seit etwa einem Jahr offenbar keinen Hausmeister mehr, die in unseren Augen bestehende „Sauerei“ fällt aber schon über Jahre auf.“

Das könnte Sie auch interessieren