Donaueschingen

(279554272)
Quelle: Sina Ettmer/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Bundestagswahl Bundestagswahl in den Wahlkreisen Schwarzwald-Baar und Rottweil-Tuttlingen: Aktuelle Entwicklungen, Reaktionen, Ergebnisse
Deutschland wählt am 26. September einen neuen Bundestag. Was passiert in Ihrem Wahlkreis Schwarzwald-Baar oder Rottweil-Tuttlingen? Alle Ergebnisse, Reaktionen und Analysen finden Sie am Wahltag hier im Newsticker.
Donaueschingen Schiedsrichter, Torhüter, Trainer: Die Fußball-Karriere von Markus Erath (58) aus Villingen hat kein Limit
Markus Erath vom SSC Donaueschingen ist mit 58 Jahren als Schiedsrichter, Torhüter und Trainer aktiv. Wir stellen den Sportler und seine Motivation für den Fußball vor.
Schwarzwald-Baar-Kreis Seit dem neuen Schuljahr müssen auch Erstklässler Masken im Unterricht tragen – so kommt das in den Schulen der Region an
Erstklässler müssen seit dem neuen Schuljahr in der Schule eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Wir kommt das in den Einrichtungen an? Der SÜDKURIER hat in Villingen, Peterzell und Donaueschingen nachgefragt.
Top-Themen
Hubertshofen Die Fesenmeyers und der Wald: Über die Geschichte einer Donaueschinger Försterfamilie, die seit Generationen eine besondere Beziehung zur Natur pflegt
Die Familie Fesenmeyer aus Donaueschingen besetzt seit sechs Generationen die Stelle des Försters im Oberholz. Die lange Tradition begann 1837. Heute steht Simon Fesenmeyer, der Forstwirtschaft studiert, bereits in den Startlöchern.
Hans-Peter Fesenmeyer (links) und sein Sohn Simon berichten im heimischen Wintergarten, wie sie zum Forst gekommen sind und was sie daran so fasziniert. Hans-Peter Fesenmeyer ist Förster in sechster Generation im Donaueschinger Stadtwald und seit 1985 im Amt.
Donaueschingen Illegaler Waffenbesitz kostet jungen Mann 1500 Euro – so erklärt er am Amtsgericht Donaueschingen sein Handeln
Ein junger Erwachsener muss sich wegen dreifachen Verstoßes gegen das Waffengesetz vor Gericht verantworten. Die Verhandlung geht glimpflich für ihn aus.
Eine Strafsache wegen illegalen Waffenbesitzes in drei Fällen ist jüngst vor dem Amtsgericht in Donaueschingen verhandelt worden.
Wolterdingen Stolze 160 Kilometer pro Stunde: Anja Mäder und ihr allererstes Auto, ein sportlicher Triumph Spitfire MK
SÜDKURIER-Serie: Weshalb sich Anja Mäder aus Wolterdingen ihr erstes Auto erst dann zugelegt hat, als ihre Eltern im Urlaub weilten.
So sah er aus, der Triumph Spitfire MK, Baujahr 1969, von Anja Mäder aus Wolterdingen. „Ich war den Tränen nahe, als ich den Wagen verkaufte“, sagt sie.
Donaueschingen Neuer Anlauf für Windkraftanlagen auf der Länge: Solarcomplex will Antrag Ende des Jahres stellen
Solarcomplex-Vorstand Bene Müller ist zuversichtlich: Aktuell würden keine Einwände vorliegen, die eine Genehmigungsfähigkeit infrage stellen würden. Gibt es also bald Windkraftanlagen auf der Länge?
Bei Ippingen stehen bereits sechs Windkraftanlagen. Und wie sieht es auf der Länge aus? Solarcomplex will Ende des Jahres einen neuen Antrag stellen.
Bilder-Story Das sind die neuen Schüler aus Donaueschingen, Bräunlingen, Hüfingen, Blumberg, Löffingen, Geisingen und Immendingen
Auf einen Blick: Hier sammelt die Redaktion fortlaufend alle Einschulungsbilder 2021 von der Baar.
Die Klasse 1 der Grundschule in Bachheim-Unadingen mit den Klassenlehrerinnen Isabelle Sauer und Susanne Marx (von links).
Schwarzwald-Baar So fällt die Bilanz des Impfbusses im Schwarzwald-Baar-Kreis bislang aus
Über Wochen hinweg war der Impfbus in der Region Schwarzwald-Baar unterwegs. Wir zeigen, wie die Bilanz der mobilen Impfaktion bislang ausfällt und wie viele Menschen sich an den einzelnen Stationen haben immunisieren lassen.
Unser Archivbild zeigt den Impfbus im August, als er vor dem Schwarzwald-Baar Klinikum Station gemacht hat.
Schwarzwald-Baar-Kreis Das Kreisimpfzentrum in VS-Schwenningen macht bald dicht: So viele Menschen wurden dort seit Beginn des Jahres geimpft
Noch bis Ende des Monats ist das Kreisimpfzentrum in der Schwenninger Tennishalle geöffnet. Landrat Sven Hinterseh zog nun ein Fazit für die Zeit von Anfang des Jahres bis jetzt.
Sie blicken auf die vergangene neun Monate Kreisimpfzentrum zurück und ziehen überwiegend positive Boilanz. Von links Mediziner Peter Hesselbach, Landrat Sven Hinterseh, Daniel Springmann, Anne Derday (Leiter KIZ) und Ordnungsamtsleiter Arnold Schuhmacher.
Donaueschingen Rauschen der Donau erklingt als Musik: So vertonen Musik-Orchester aus der Region den Fluss für den Musiktage-Geburtstag
Wer sich über spontane Auftritte verschiedener Donaueschinger Musik-Orchester wundert: Hier wird fleißig für die 100. Musiktage geprobt, die 2021 stattfinden. Das Ziel: Eine musikalische Umsetzung der Donau – mit allem drum und dran.
Als erstes Dorf an der Donau sind die Mitglieder Feuerwehrkapelle Pfohren besonders stolz, den großen Fluss auf musikalische Weise in Ton zu bringen.
Donaueschingen Nur 12.315 Besucher: So bescheiden fällt die Bilanz der Parkschwimmbad-Saison 2021 aus
Deutlich weniger Badegäste als noch im ersten Corona-Jahr 2020 sind 2021 in das Donaueschinger Freibad gekommen. Schuld ist nicht zuletzt das schlechte Wetter. Kommendes Jahr wird es sogar gar keinen Badebetrieb geben. Das Parkschwimmbad bleibt dann wegen einer Generalsanierung geschlossen.
Das leere Parkschwimmbad in Donaueschingen im Mai 2021 aus der Luft fotografisch eingefangen. Leer bleibt es dort erst einmal länger, und zwar bis voraussichtlich Mai 2023.
Donaueschingen Bebauungsplan beschlossen: Realschul-Neubau kann so langsam in die heiße Phase gehen
Infolge des Rückzugs der französischen Streitkräfte aus Donaueschingen steht nun die städtische Bebauung des Bereichs „Am Buchberg“ an. Im Technischen Ausschuss wurde erklärt, was man sich in Sachen neuer Realschule vorstellt.
Die Stadt Donaueschingen ist seit diesem Jahr Eigentümer der zu überplanenden Fläche auf dem Konversionsgelände. Der Geltungsbereich umfasst eine Größe von einem Hektar.
Hüfingen Hüfingen und die unechte Teilortswahl: Von Ortsvorstehern, die nicht sprechen dürfen, tiefen Gräben, die aufgerissen wurden und der Hoffnung, dass es bald eine Entscheidung gibt.
Ganz Deutschland spricht über die Bundestagswahl. Ganz Deutschland? In Hüfingen beherrscht ein ganz anderes politisches Thema die Gespräche: der Bürgerentscheid und die Frage, ob die Ortsteile wieder einen garantierten Stadtrat bekommen.
Pro oder Contra – verschiedene Initiativen werben mit Auto-Aufklebern für ihren Standpunkt beim Entscheid rund um die Wiedereinführung der Unechten Teilortswahl.
Donaueschingen Nach den Tankstellen-Schüssen in Idar-Oberstein: Wie die Tat auf Donaueschinger Tankstellenbetreiber und Gastronomen wirkt
In der Donaueschinger Ran-Tankstelle hat man regelmäßig mit Kunden zu tun, die Ärger machen. Dort gilt die Devise, immer deeskalierend aufzutreten. Aber hat der Vorfall in Rheinland-Pfalz dennoch etwas verändert? Der SÜDKURIER hat sich umgehört.
An der Donaueschinger Ran-Tankstelle ist man gewohnt, dass es mit manchen Besuchern Ärger gibt. Elisabeth Schneider arbeitet dort hinter der Theke. Der Vorfall in Idar-Oberstein sorgt hier für keine Stimmungsänderung.
Bundestagswahl SÜDKURIER-Wahlarena für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar: Spannende Debatten und starke Duelle – jetzt im Video!
Wer sind die Menschen, die für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar in den Bundestag wollen? Bei der SÜDKURIER-Wahlarena diskutieren die Kandidatinnen und Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD über die Themen, die die Region bewegen. Hier sehen Sie die spannende Debatte im Video!
Sechs Kandidaten aus dem Wahlkreis Schwarzwald-Baar stellen sich in der SÜDKURIER-Wahlarena den Fragen der Moderatoren.
Donaueschingen „Das alles werden wir nicht in wenigen Wochen aufholen, dazu wird es Jahre brauchen.“: Für die Vorsitzende des Gesamtelternbeirates brauchen die Kinder nun ihrer Lehrer und Eltern als Team
In die Schulhäuser ist wieder Leben eingekehrt. Doch für Ramona Vogelbacher ist klar: So einfach lässt es sich nicht zur Tagesordnung übergehen, denn nun sei die Frage: Wie kommen die Kinder zurück und was brauchen sie.
Ramona Vogelbacher ist Vorsitzende des Gesamtelternbeirates in Donaueschingen und blickt auf ein ungewöhnliches Schuljahr zurück.
Fußball-Verbandsliga Donaueschingens Trainer Tim Heine: „Wir haben noch viele Baustellen“
Keine Euphorie aber viel Zuversicht bei der DJK nach zweitem Sieg in Folge.
Ein Hoffnungsträger ist zurück. Der Donaueschinger Kevin Hoheisel (grünes Trikot), hier im Pokalspiel gegen Teningen, gab am Samstag im Punktspiel gegen Radolfzell ein Comeback bei den Allmendshofenern und soll bald wieder für noch mehr Durchschlagskraft im Angriff sorgen.
Donaueschingen Stern an der Spitze der Heinrich-Feurstein-Schule glänzt derzeit nicht vom Dach: Das hat es damit auf sich
Eigentlich ist der Stern ganz an der Spitze des Schulturms die oberste Zierde der Heinrich-Feurstein-Schule. Aktuell ist das jedoch nicht so – warum eigentlich?
Ganz oben an der Spitze des über hundert Jahre alten Gebäudes der Heinrich-Feurstein-Schule prangt eigentlich, wie auf diesem Archivbild, ein gold-glänzender Stern. Der ist aktuell jedoch untergegangen.
Donaueschingen Jobs gekündigt und ein Café eröffnet: Dieses Ehepaar wagt ein neues Abenteuer in Donaueschingen
Das Café und Bistro „Sylvie‘s Gourmandises“ bietet an der Karlstraße ab sofort französische Waren an. Wir stellen die Betreiber vor: Sylvia und Philippe Navoizat.
Sylvia und Philippe Navoizat bringen eine Prise Frankreich nach Donaueschingen. Das Pain au chocolat gehöre zu den Verkaufsschlagern.
Donaueschingen Die Suche nach den jüdischen Wurzeln: Wie aus einer Schularbeit neue Freundschaften entstehen
Als Siebenjährige hat sich die US-Amerikanerin Dylan Meyers mit dem Ursprung ihrer Familie beschäftigt. Die Suche führte nach Donaueschingen, wo sich eine Donauerschingerin ebenfalls mit der Geschichte der jüdischen Familie beschäftigt hat.
Unser Bild aus dem Stadtarchiv Donaueschingen zeigt im Sommer 1938 von links Melitta, Henriette und Doris Lindner.
Bilder-Story Tolle Premiere in Hubertshofen: Besucher strömen zum Naturparkmarkt
Der Aufwand hatte sich gelohnt. Bereits während der Eröffnung strömten die Besucher von allen Seiten nach Hubertshofen, um den ersten dort stattfindenden Naturparkmarkt zu erleben. Es gab insgesamt 25 Verkaufsstände regionaler Produkte und sechs Infostände entlang der Peter Maier-Straße und der Schwimmbadstraße. An den sieben Verpflegungsständen der Hubertshofener Vereine bildeten sich um die Mittagszeit lange Schlangen.
Impressionen vom ersten Naturparkmarkt in Hubertshofen
Fußball Auswärtsniederlage für FC 03 Radolfzell
Ein Freistoßtreffer in der zweiten Hälfte besorgt das 2:1 und den zweiten Sieg in Folge für die DJK Donaueschingen.
Andreas Albicker (vorne, DJK) im Zweikampf mit Daniel Wehrle vom FC Radolfzell
Donaueschingen Neue Doppelspitze führt den SPD-Ortsverein Donaueschingen
Stühlerücken bei den „Roten“. Ante Scherer ist neuer Vorsitzender, Carmela Finelli fungiert als seine Stellvertreterin. Der bisherige Vorsitzende Jens Reinbolz konzentriert sich auf den Fraktionsvorsitz im Gemeinderat.
SPD-Kreisvorsitzende Derya Türk-Nachbaur (von links) gratuliert dem neuen Vorstand im SPD-Ortsverein Donaueschingen mit Ante Scherer, Markus Meder, Carmela Finelli, Ulrike Kornhaas und Martina Wiemer.
Visual Story Der Wochenrückblick für das Städtedreieck: von der Rente mit 87 Jahren, der Sprache und dem Gendern und von der Suche nach den jüdischen Wurzeln
Unter der Woche gibt es oft viel zu erledigen. Für alle, denen die Zeit gefehlt hat, haben wir uns dieses Format ausgedacht: den Wochenrückblick mit den besten Geschichten der vergangenen sieben Tage.
Schwarzwald-Baar-Kreis Nach Schließung des Kreisimpfzentrums: Wo man sich im Schwarzwald-Baar-Kreis ab Oktober gegen Covid-19 impfen lassen kann
Seit Ende Dezember beziehungsweise Beginn des Jahres wird baden-württembergweit in 45 Impfzentren die Immunisierung gegen Covid-19 vorgenommen. Damit wird Ende September Schluss sein, dann schließen die Zentren planmäßig. Auch das Kreisimpfzentrum in der Schwenninger Tennishalle wird dann dichtmachen. Wann und wo Sie sich dann noch impfen lassen können, erfahren Sie hier im Artikel.
Lange wird es das Schwenninger Kreisimpfzentrum nicht mehr geben. Ende September wird es schließen.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Villingen-Schwenningen Mit Helikopter und 100 Prozent Präzision: Mit der Waldbekalkung soll der VS-Wald gesünder werden – der SÜDKURIER zeigt, wie das aussieht
Seit den 1980-er Jahren ist das Thema saurer Regen auch im VS-Wald bekannt. Um den Boden auf einem gesunden Niveau zu halten, wird er von Zeit zu Zeit mit Kalk bearbeitet. Die Voraussetzungen: Geld, Kalk, Helikopter und ein sehr erfahrener Pilot. Wie das aussieht? Der SÜKDURIER zeigt es.
Der VS-Wald wird in bestimmten Abschnitten bekalkt. Das ist wichtig, damit der Boden einen perfekten PH-Gehalt hat.
Villingen-Schwenningen Terrorfinanzierung aus VS, Kanzlerkandidatenbesuch in Villingen, Kreisimpfzentrumsende in Schwenningen: Das ist der Wochenrückblick aus Villingen-Schwenningen
Haben zwei Männer aus VS den „Islamischen Staat“ mitfinanziert? Warum war Armin Laschet (CDU) beim Besuch in Villingen viel entspannter als sonst? Und wie viele Impfungen hat der Impfbus bislang durchgeführt? Um diese und weitere Fragen geht es im Wochenrückblick für die Kalenderwoche 38.
CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet auf dem Münsterplatz in Villingen am Donnerstag. Ob es für das Kanzleramt reicht, wird man am Sonntag sehen.
Villingen-Schwenningen Vor 50 Jahren nahm die Villinger Stadtharmonie an der New Yorker Steubenparade teil – eine Zeitreise erinnert an ein bedeutendes Ereignis in der Vereinsgeschichte
Legendäre Jugendbälle in der alten Tonhalle, Spiel ohne Grenzen auf dem Friedengrund und zwei Städte, die zu einer wurden – in Villingen-Schwenningen war in den 1970er-Jahren jede Menge los. Für die Stadtharmonie Villingen ist besonders das Jahr 1971 in Erinnerung geblieben – wegen der Konzertreise in die USA und der Teilnahme an der Steubenparade. Der SÜDKURIER blickt zurück.
Ein großes Schild mit Schwarzwaldhaus kündigt die Stadtharmonie Villingen bei der Steuben-Parade 1971 in New York City an.
Schwarzwald-Baar Die Bundestagswahl im Wahlkreis 286 Schwarzwald-Baar: Diese Fragen werden am Sonntag durch die Wähler beantwortet
Welchen Personen und Parteien wird vertraut? Färben Landes- und Bundestrends in der Region ab? Lesen Sie hier, welche wichtigen Fragen im Wahlkreis 286 am Sonntag durch die Wähler beantwortet werden.
Gewählt und den Stimmzettel verpackt: Am Villinger Rathaus werfen die Briefwähler ihre Kuverts schon seit Tagen ein.
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.