Donaueschingen

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Donaueschingen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Donaueschingen Vier Tage Reitturnier: Das tat sich vor und hinter den Kulissen
Vier Tage Reitturnier. Das waren auch weitaus mehr Tage Onlineberichterstattung des SÜDKURIER: Angefangen mit dem Ausblick auf und Nutzertipps für die traditionellen Reiterspiele im Schlosspark. Bis hin zu Randepisoden Ärgernissen und einer sportlichen und organisatorischen Schlussbilanz.
Nicht alle Fahrer geben in der Brigach Vollgas, da es in diesem Jahr keine Zeitwertung gibt, aber das Gepann hier legt sich mächtig ins Zeug.
Donaueschingen Gespannfahrer begeistern im Schlosspark – neue Streckenführung sorgt für Irritationen
Der Marathon der Vierspänner zog am Samstagvormittag viele Zuschauer in den Schlosspark. Manche Pferdesportfans begaben sich dabei in eine gefährliche Situation. Auch wegen der geänderten Streckenführung war zunächst nicht überall ersichtlich, wo eine Absperrung Sicherheit bot und oder wo ein Zusammenstoß mit den nahenden Gespannen drohte.
Rasender Pferdesport, ganz nah. Zu viel Tuchfühlung zwischen Zuschauern und Sportlern war am Samstag ein ernstes Thema im Schlosspark. Insbesondere die neue Streckenführung sorgte für Irritationen bei Besuchern und Helfern.
Donaueschingen Bilder vom Marathon der Vierspänner beim Reitturnier in Donaueschingen
Wieder einmal zog der Geländemarathon der Vierspänner die Frühaufsteher der Reitturnier-Fans an. Jedes der acht Hindernisse bot spektakuläre Szenen. Nicht fehlen durfte die Wasserdurchfahrt durch die Brigach. Auch ohne Zeitmessung zog diese Station wie jedes Jahr die meisten Zuschauer an.
Donaueschingen Das bisschen Regen! So bunt und vielfältig war der Festumzug des Reitturniers
42 Gruppen boten den Zuschauern alle Facetten des Pferdesports. Kutschen, Gespanne, aber auch Fuß- und Reitergruppen zogen durch Karlstraße und Käferstraße zum Empfang an den Donauhallen. Das Wetter zeigte sich nicht von der besten Seite, doch die zwei- und vierbeinigen Teilnehmer und die Zuschauer ließen sich den Spaß nicht nehmen.
Landkreis & Umgebung