Bei einem Verkehrsunfall am Samstagmittag, zwischen einem Auto und einer Pedelec-Fahrerin an der Abzweigung Vordere Straße und Villinger Straße, ist eine 67-jährige Radlerin leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, wollte die 67-Jährige an diesem Nachmittag auf der Vordere Straße dem Verlauf der abknickenden Vorfahrtsstraße in Richtung Schwenninger Straße folgen. Zeitgleich fuhr eine 63-jährige Frau mit ihrem Auto in gleicher Richtung ebenfalls auf der Straße und wollte diese an der Abzweigung geradeaus in Richtung Villinger Straße verlassen.

Die Fahrerin ging jedoch irrtümlich davon aus, dass die Fahrradfahrerin ebenfalls geradeaus auf die Villinger Straße fahren will. In der Folge kam es zum Zusammenstoß, sodass die 67-jährige Radlerin zu Boden stürzte. Da der Grad der dabei zugezogenen Verletzungen nicht absehbar war, wurde neben einem DRK Rettungswagen auch der Rettungshubschrauber eingesetzt. Die Besatzung des Rettungswagens brachte die beim Unfall mit mehreren Prellungen glücklicherweise nur leicht verletzte Frau zur weiteren Behandlung in das Schwarzwald-Baar Klinikum.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand relativ geringer Sachschaden in Höhe von etwa 1200 Euro.