In einem Wohnhaus in der Straße Öschleweg in Brigachtal hat es gebrannt. Laut Mitteilung der Polizei ist das Feuer am Montag gegen 10.30 Uhr ausgebrochen.

Das könnte Sie auch interessieren

So soll es sich zugetragen haben: Im Untergeschoss eines Hauses geriet ein Drucker in Brand und verursachte eine starke Rauchentwicklung. Dadurch verrußte das komplette Untergeschoss des Gebäudes.

Das sind die Folgen

Das betroffene Stockwerk soll nicht mehr bewohnbar sein. Eine 68-jährige Hausbewohnerin und ein 41-jähriger Mann konnten das brennende Gerät noch nach draußen befördern. Dabei erlitten sie durch den Qualm Rauchgasvergiftungen. Beide kamen in ein Krankenhaus. Den Gebäudeschaden schätzte die Polizei auf 50.000 Euro.