Bis zu diesem Zeitpunkt verfügte die Gemeinde lediglich über die St. Martinskirche, die viel zu klein geworden war. Wäre es seinerzeit nach den Plänen der katholischen Kirchengemeinde gegangen, dann würde Brigachtal über keine große, geräumige